Die VHS FitnessKarte für das Frühjahr 2018 ist da

Mit nur einer Karte kann man wienweit 450 Bewegungskurse an allen Standorten der Wiener Volkshochschulen besuchen.

Wien (OTS) - Von Afro Dance bis Zumba®: Wer sich ohne Bindung möglichst vielseitig bewegen möchte, für den ist die VHS FitnessKarte genau das Richtige: Für 160 Euro gibt es die Wahl aus über 450 Gesundheits- und Bewegungsangeboten – an allen Standorten der Wiener Volkshochschulen. Das Angebot umfasst Yoga, Pilates, Wirbelsäulengymnastik, Tai Chi, Qi Gong und mehr. „Für Wienerinnen und Wiener mit unregelmäßigen Arbeitszeiten bzw. mit wechselnden beruflichen oder privaten Verpflichtungen, für Menschen, die Abwechslung brauchen und natürlich für alle, die öfter als einmal in der Woche Bewegung machen möchten, haben wir das ideale Angebot“, so VHS Geschäftsführer Herbert Schweiger. 2017 haben bereits 1.630 Wienerinnen und Wiener eine VHS FitnessKarte genutzt und so 15.000 Unterrichtseinheiten lang trainiert.

450 Kurse um 160 Euro: Eine Karte wienweit

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich dabei klassische Angebote wie Gesundheits- und Wirbelsäulengymnastik, das Ganzkörpertraining Bodywork und Rückenfit. Mit dem Power-Programm deepWORK®, dem abwechslungsreichen Fettverbrenner Piloxing® sowie Smovey®, wo mit Spiralringen Kraft und Beweglichkeit trainiert werden, hat die VHS auch die allerneuesten Fitnesstrends im Angebot.

Mit der VHS FitnessKarte können alle Kurse der Wiener Volkshochschulen, die mit dem grünen Symbol der FitnessKarte gekennzeichnet sind, unangemeldet besucht werden. Die „FitnessKarte FS 2018“ gilt von 12. Februar bis 30. Juni 2018 und umfasst auch Gesundheitsvorträge, die sich vor allem um die richtige Ernährung drehen.

Die VHS FitnessKarte sorgt mittlerweile auch in den sozialen Medien für Aufsehen: Zur gegenseitigen Motivation und zum Austausch, welcher Kurs besonders gut ist, wurde von NutzerInnen bereits eine Facebook-Gruppe erstellt.

Die VHS FitnessKarte und alle dazugehörigen Kurse gibt es unter:
https://www.vhs.at/de/shop/fitnesskarte-fs-2018

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Stephanie Lehner BA BA
Mediensprecherin
Wiener Volkshochschulen
Tel.: 01/89 174-100 107
Mobil: 0699/189 17 771
E-Mail: stephanie.lehner@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008