Währing: 54. Konzert der „Haydn-Kumpaney“ am 9.3.

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Währing (18., Währinger Straße 124) empfiehlt Musikliebhaberinnen und Musikliebhabern einen Besuch des nächsten Konzertes des Ensembles „Haydn-Kumpaney“: Die beliebte Kammermusik-Gruppe macht dem Publikum am Freitag, 9. März, ab 17.00 Uhr, mit einem neuen Programm mit dem Titel „Letzte Quartette berühmter Komponisten“ gewiss Freude. Dabei erklingen Stücke von Joseph Haydn, Georg Philipp Telemann und Ignaz Pleyel. Das Quartett tritt im Festsaal des Amtsgebäudes (Eingang: 18., Martinstraße 100) auf. Der Eintritt ist gratis. Spenden nehmen die Organisatoren gerne an. Anmeldungen zu dem Konzert bzw. Auskünfte: Telefon 02236/677 283. E-Mails an die Instrumentalisten: guenter.geber@schule.at.

Das Quartett „Haydn-Kumpaney“ besteht bei dieser Veranstaltung aus den ambitionierten Amateur-Instrumentalisten Martha Seidel (Violine), Hiromi Komatsu (Violine), Günter Geber (Viola) plus Annelies Gaberszig (Violoncello). Außerdem werden derzeit zwei Konzerte vorbereitet. Für April ist ein Konzert-Nachmittag mit der Gruppe „Altwiener Salonschrammeln“ geplant. Im Mai ertönen beim 55. Konzert der „Haydn-Kumpaney“ ausgewählte Melodien von Romantik-Komponisten. Fragen dazu beantwortet das ehrenamtlich arbeitende Bezirkshistoriker-Team (Leiterin: Doris Weis) unter der Rufnummer 4000/18 127. E-Mails an die Museumsleitung sind an folgende Adresse zu schicken: bm1180@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Währing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007