Aviso: Akkreditierungspflicht beim Gedenkakt des Bundespräsidenten am 12. März 2018

Akkreditierungsmodalitäten für MedienvertreterInnen

Wien (OTS) - Anlässlich des 80. Jahrestages des sogenannten „Anschlusses“ lädt Bundespräsident Alexander Van der Bellen am Montag, 12. März 2018 um 11.00 Uhr zu einem Gedenkakt in den Zeremoniensaal der Hofburg.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass für die Teilnahme am Gedenkakt eine vorherige Akkreditierung durch den Bundespressedienst erforderlich ist. Anmeldungen zur Akkreditierung sind online auf der Website des Bundeskanzleramtes www.bundeskanzleramt.at/akkreditierung möglich.

Der Zugang mit Sicherheitskontrolle zur Hofburg wird für MedienvertreterInnen ausschließlich von 10.00 – 10.30 Uhr über den Ballhausplatz möglich sein.

Die Akkreditierungsausweise, die den Zutritt in die Hofburg ermöglichen, werden im Medienakkreditierungsbüro des Bundespressedienstes (Wien 1, Ballhausplatz 1 / Eingang Schauflergasse 1) ausgegeben.

Bitte beachten Sie, dass bei der Abholung des Ausweises ein gültiger Presseausweis oder das Original des Akkreditivs des beauftragenden Medienunternehmens und ein amtliches Lichtbilddokument(Personalausweis, Reisepass, Führerschein) vorzuweisen sind.

Ausgabezeiten Akkreditierungsausweise:
Freitag, 9. März 2018, 09.00 – 17.00 Uhr
Montag, 12. März 2018, 08.00 - 13.00 Uhr

Kontakt Akkreditierung:
federalpressservice@bka.gv.at
Fr. Tanja Corkovic, BA MA M.E.S.
Telefon: +43-1-53115 202338
E-Mail: tanja.corkovic@bka.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und Informationsdienst
(++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.bundespraesident.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001