VHS im März: Coole neue Kurse und Veranstaltungen

Life Ball Workout und Osterbäckerei-Kurse, Österreichs erste Rosa Luxemburg Konferenz und noch mehr Events

Wien (OTS) - Ein Monat vor Ostern kann sich an den Wiener Volkshochschulen noch wappnen, wer OsterbäckerIn werden möchte. Dabei wird auf den Nachwuchs nicht vergessen: „Süßes für das Osterfest“ am 2. März in der VHS Mariahilf (6., Damböckgasse 4) richtet sich speziell an 6- bis 10-Jährige. Die Großen können am 14. März im Kurs „Osterbäckerei“ alles rund um gefüllte Eier-Küken und Spiegeleiermuffins in der VHS Donaustadt (22., Eibengasse 58), am 15. März in der VHS Penzing (14., Spallartgasse 18) und am 21. März in der VHS Hernals (17., Rötzergasse 15) erfahren. Der Kurs „Osterbrunch“ am 17. März in der VHS Favoriten (10., Arthaberplatz 18) widmet sich traditionellen wie auch außergewöhnlichen Rezepten für jene, die zu Ostern vielleicht etwas mehr Gäste haben. Wer auch abgesehen von Ostern lernen möchte, wie man Feierlichkeiten am besten organisiert, ist bei „Feste organisieren leicht gemacht“ am 13. März in der VHS Penzing (14., Hütteldorfer Straße 112) richtig.

Ein ganz spezielles Angebot der VHS Mariahilf: Bei „Russische Fasten- und Osterküche“ am 17. März (6., Gumpendorfer Straße 62) wird eine reichhaltige Palette, von veganen Fastengerichten bis zum Osterschmankerl, von der Vinaigrette bis zum russischen Osterbrot Kulitsch, vermittelt. TeilnehmerInnen stellen ein Menü aus Familienrezepten zusammen und erhalten Einblick in die russische Tischkultur.

Sprachen lernen mit Musik, Naturkosmetik selber machen

Aber nicht nur mit Rezepten kann man sich anderen Kulturen annähern, das funktioniert auch mit Musik und Literatur ganz hervorragend. Der französischen Kultur und Sprache widmet man sich am besten mit „La vie en rose – Französisch lernen mit Chansons“ in der VHS Favoriten (10., Arthaberplatz 18). „Spanisch B1/B2 Lesekreis -Spanisch lernen durch Literatur“ in der VHS Meidling (12., Längenfeldgasse 13-15) richtet sich ab 16.3. an Interessierte mit fortgeschrittenen Spanischkenntnissen und über Kurzgeschichten, Gedichte und spannende Erzählungen ihren Wortschatz erweitern wollen. Das gleiche Angebot gibt es ab 16.3. auch für Englisch, ebenfalls in der VHS Meidling. Im April gehen diese ganz besonderen Sprachkurse in die Verlängerung – da lernt man beispielweise ab 4.4. bei „Pop-Musik all’italiana“ in der VHS Landstraße (3., Hainburger Straße 29) alles über italienische Schlager. Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich, werden dafür aber spielerisch gefördert.

Life Ball-BesucherInnen können sich an der VHS in jeder Hinsicht für diesen ganz besonderen Event vorbereiten: Am 5.3. startet der Fitgymnastik-Kurs „Workout für den Life Ball“ an der VHS polycollege Margareten (5., Stöbergasse 11-15). Mit zum Anlass passender Musik werden die Muskeln darauf vorbereitet, die ganze Nacht durchzutanzen. Das „Outfit für den Life Ball“ wird ab 11.4. am gleichen Standort kreiert: Unter Anleitung werden Kleidung oder Accessoires für den Life Ball 2018 geplant und genäht. Um das „Styling für den Life Ball“ dreht sich alles ab 12.5., ebenfalls an der VHS polycollege, wenn Haare und Make-up mal alles andere als dezent aussehen sollen.

Im Frühling ist es Zeit für Neues – vielleicht auch für ein neues Styling? Die VHS Floridsdorf (21., Angerer Straße 14) startet mit der „Einführung in die Farb- und Stilberatung“ am 3.3. in den März. Hier wird vermittelt, wie man sich mit den richtigen Farben und dem passenden Outfit typgerecht ins rechte Licht rückt. Am 17.3. geht es dann um „Business Make-up“, also das richtige Make-up für Job und Bewerbung. Am selben Tag kann man übrigens auch „Naturkosmetik für den Frühling selber herstellen“ – für die ganze Familie.

Rosa Luxemburg Konferenz in Hietzing, Lesetheater EuseBIO in Penzing

In Deutschland ist die Rosa Luxemburg Konferenz bereits eine langjährige Institution - Österreichs erste Rosa Luxemburg Konferenz findet von 2. bis 3. März in der VHS Hietzing (13., Hofwiesengasse 48) statt. Was eine der bedeutendsten VertreterInnen der europäischen ArbeiterInnenbewegung mit heutigen Fragestellungen rund um Antikapitalismus und Gerechtigkeit zu tun hat, wird gemeinsam mit über 50 Organisationen und Initiativen bei Podiumsdiskussionen Vorträgen, Buchpräsentationen und Workshops, Ausstellungen und Konzerten nachgegangen. Mit dabei ist die renommierte deutsche Historikerin und Luxemburg-Expertin Annelies Laschitza.

Am 15.3. findet der erste Österreichische Vorlesetag statt. Die Wiener Volkshochschulen beteiligen sich an folgenden Standorten an diesem Event, der das (Vor-)lesen gerade bei jungen Menschen fördern soll: VHS Landstraße (16 Uhr, Hainburger Straße 29), VHS Meidling (17 Uhr, Längenfeldgasse 13-15), VHS Penzing (16.30 Uhr, Hütteldorfer Straße 112), VHS Floridsdorf (17 Uhr, Angerer Straße 14), VHS Donaustadt (11 Uhr, Bernoullistraße 1) und VHS Zentrale (13 Uhr, Lustkandlgasse 50). Vorgelesen werden Bücher und Gedichte unterschiedlichster Genres – jeder und jede ist willkommen zu lauschen.

Vorgelesen wird am 3. März auch den 4- bis 6-Jährigen beim naturwissenschaftlichen Lesetheater EuseBIO in der VHS Penzing (14., Hütteldorfer Straße 112). In Form des japanischen Kamishibai, ein Erzähltheater mit Papierbühne, werden die Kinder auf spielerische Art in die faszinierende Welt der Bäume entführt. Sie erfahren von ihrer Vielfalt, ihrem Leben und warum sie so wichtig für uns Menschen sind. 10:30 Uhr, Eintritt frei.

Weitere Informationen zu allen Kursen und Veranstaltungen auf www.vhs.at

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Stephanie Lehner BA BA
Mediensprecherin
Wiener Volkshochschulen
Tel.: 01/89 174-100 107
Mobil: 0699/189 17 771
E-Mail: stephanie.lehner@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008