AVISO Pressekonferenz, 7.3. 10 Uhr: #wirtun: Caritas startet mit Unterstützung von Doris Schmidauer Fonds für Frauen in Not

Die Caritas startet eine österreichweite Spenden-Aktion für Frauen in Not. Neben Doris Schmidauer tragen zahlreiche Persönlichkeiten das Anliegen mit.

Wien (OTS) - #metoo hat in den vergangenen Monaten viele Skandale, Übergriffe und Grenzüberschreitungen an die Oberfläche gespült. Die Caritas hat die Diskussion aufmerksam verfolgt und festgestellt, dass eine Gruppe in den vielen Debatten bislang kaum Gehör gefunden hat, weil sie über keine Öffentlichkeit verfügt und kaum sichtbar ist: Jene Frauen, die täglich in den Häusern der Caritas anzutreffen sind. Tausende Frauen in ganz Österreich. Frauen, die Übergriffe erlitten haben und dringend ein Notquartier brauchen. Frauen, die Gewalt aushalten, aus Angst davor, mit ihrem Kind obdachlos zu sein. Frauen, die obdachlos sind und auf der Straße stehen. Junge Erwachsene, Alleinerzieherinnen und von Altersarmut Betroffene. Die Caritas hat mit Unterstützung von Doris Schmidauer, der Ehefrau des amtierenden Bundespräsidenten, beschlossen, einen Fonds einzurichten, der ausschließlich Frauen in Krisensituationen zugutekommt. Das Motto:  #wirtun! 

Zum Start lädt die Caritas zu einer Pressekonferenz im Burgtheater/Vestibül, wo den Anliegen von betroffenen Frauen eine angemessene Bühne geboten wird.  

UnterstützerInnen der #wirtun Aktion: 

Nicola Werdenigg, Corinna Milborn, Julya Rabinowich, Euke Frank, Adele Neuhauser, Susanne Scholl, Ingrid Brodnig, SKN St. Pölten, Eva Rossmann, DariaDaria, Karin Bergmann, Regina Polak, Yogis for Womens Rights, Hanna Herbst, Alma Hasun, Manuela Vollmann, Susanne Wüst, Manuel Rubey, Christoph Grissemann und Dirk Stermann ...

Pressekonferenz #wirtun: Caritas startet mit Unterstützung von Doris Schmidauer Fonds für Frauen in Not

Die Caritas startet eine österreichweite Spenden-Aktion für Frauen in Not. Neben Doris Schmidauer tragen zahlreiche Persönlichkeiten das Anliegen mit.

Mit:
Begrüßung durch Burgtheaterdirektorin Karin Bergmann
Doris Schmidauer,
Klientinnen und ehemalige Klientinnen aus Caritas Häusern
Claudia Amsz, Leiterin Mütter- und Jugendarbeit der Caritas Erzdiözese Wien

Datum: 07.03.2018, 10:00 Uhr

Ort: Vestibül, Burgtheater, Eingang Ringstraße Landtmannseite
Universitätsring 2, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Martin Gantner
Pressesprecher der Caritas der Erzdiözese Wien
martin.gantner@caritas-wien.at
Tel. 43-664-889 52 760

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0001