Sieber: Wer Kinder hat, profitiert von ehrlicher Entlastung

ÖVP-Familiensprecher: setzen starkes familienpolitisches Signal

Wien (OTS) - Wer Kinder hat, der profitiert – konkret werden über 950.000 Familien mit 1,6 Millionen Kindern vom Familienbonus Plus entlastet. Das sagte heute, Mittwoch, ÖVP-Familiensprecher Abg. Norbert Sieber zum Gesetzesentwurf, der morgen in die Begutachtung geschickt wird und mit 1. Jänner 2019 in Kraft treten soll.

"Rund 95 Prozent des gesamten Entlastungsvolumens kommen den steuerzahlenden Familien zu Gute. Sie werden entweder komplett von der Steuerlast befreit oder erhalten einen Steuerbonus von 1.500 Euro pro Kind und Jahr. Man hat aber bewusst auch Maßnahmen gesetzt, um geringverdienende Alleinerzieherinnen und Alleinerzieher, die oft keine Möglichkeit für eine Vollzeitbeschäftigung haben, zu entlasten", so Sieber weiter. So sehe der Gesetzesentwurf für alle Alleinerzieher und Alleinverdiener – insbesondere für geringverdienende – künftig eine Mindestentlastung von 250 Euro pro Kind und Jahr vor. Je nach Einkommenssituation wird diese durch einen höheren Absetzbetrag oder den Familienbonus Plus gewährleistet.

"Gerade Eltern, die neben der Erziehung ihrer Kinder auch berufstätig sind, sollen mehr Anerkennung erfahren", so Sieber, der als Beispiel eine Familie mit zwei Kindern und einem Einzeleinkommen von 2.000 Euro brutto anführt. Bei dieser Familie entfällt in Hinkunft die Steuerlast zu 100 Prozent. "Mit dem Familienbonus Plus setzen wir ein starkes familienpolitisches Signal", schloss Sieber.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004