Europäischer Geschäftsführer von AccuWeather wird sich beim Mobile World Congress 2018 an Diskussionsrunde zum Thema Kundendialog beteiligen

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - AccuWeather, der am schnellsten wachsende Anbieter von Wetterprognosen und Wetterwarnungen und ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der digitalen Medien und wetterbezogenen Big Data, kündigt an, dass Brian Lavery, der europäische Geschäftsführer von AccuWeather, an einer Podiumsdiskussion teilnehmen wird, die sich auf das Thema Kundenbindung und Kundeninteraktion konzentriert. Die Diskussionsrunde findet am Dienstag, den 27. Februar im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona, Spanien, von 16:15 h bis 17:00 h in Halle 8 im NEXTech Theatre F statt.

Das Podiumsgespräch ist Teil der übergreifenden Sitzung "Engagement Ecosystem: The New Shift to Streaming Data and Cohesive Messaging" (Das Ökosystem der Kundenbindung: die Neuausrichtung auf flüssige Datenübermittlung und kohärente Botschaften), die von Braze (früher Appboy), einer Plattform für das Kundenengagement, die feste Bindungen zwischen den Verbrauchern und ihren Lieblingsmarken aufbaut, gesponsert und ausgerichtet wird.

Lavery diskutiert dort gemeinsam mit Tali Lafer, Head of Global CRM bei der globalen On-Demand-Taxi-App Gett, weiteren Experten für Vermarktungstechnologien und Panel-Moderatorin Marissa Aydlett, Senior Vice President Marketing bei Braze, wie man mit dem richtigen Technologiemix dazu beitragen kann, transformative Kundenerfahrungen, "Live"-Verbrauchermeinungen und modernes Stream-Processing zu fördern.

AccuWeather ist global die bewährteste Quelle für mobile Wetterinformationen und verzeichnet monatlich mehr als 300 Millionen Einzelbesucher aus der ganzen Welt mit 35 Milliarden Datenanfragen pro Tag.

"Über das Wetter will jeder Bescheid wissen, denn das ist für jegliche Art von Planung unerlässlich - ob zu Hause, am Arbeitsplatz und überhaupt für jede Art von sozialem Anlass", sagt Lavery. "Die vielleicht wichtigste Komponente im modernen Marketing ist die echte Interaktion mit den Anwendern, und AccuWeather hat als Begründer der weltweit führenden Wetter-App, die mehrfach täglich von den mobilen Nutzern aufgerufen wird, einzigartige Einblicke, welches Potenzial das Thema Wetter bereithält, um die Kundenbindung zu erweitern und zu verbessern. Ich freue mich schon darauf, die optimalen Vorgehensweisen im Rahmen der Diskussion mit anderen Branchenführern auszutauschen zu können".

Von Dublin, Irland, aus betreut Lavery die Entwicklung neuer Geschäftsfelder in Europa, wo AccuWeather im Geschäft mit digitalen Medien und auf expansiven Plattformen auf Wachstumskurs liegt. Lavery ist bekannt für seinen personalisierten, lösungsorientierten Ansatz, und seine enge Zusammenarbeit mit den Partnern und Kunden von AccuWeather zur Umsetzung ihrer Ziele.

Vor seiner Zeit bei AccuWeather zeichnete Lavery bei Twitter für die Expansion der Self-Service-Anzeigenplattform des Unternehmens in der gesamten EMEA-Region verantwortlich und wickelte die Marketing-Aktivitäten für werbetreibende mittelständische Unternehmen und Werbeagenturen ab. Er war davor als kaufmännischer Leiter bei Vodafone und als Management Consultant bei McKinsey & Co. tätig, wo er sich auf Telekommunikationsprojekte spezialisiert hat.

Lavery verbrachte den ersten Teil seiner Karriere als Journalist, darunter sechs Jahre als Irlandreporter für die New York Times, und als Kunstkritiker für verschiedene irische Medienkanäle. Er verfügt über einen MBA der Columbia Business School in New York, einen Bachelor-Abschluss in Englischer Literatur von der Yale University, und einen Abschluss in Corporate Governance vom University College Dublin. Lavery setzt sich zudem als Fürsprecher und Aktivist für die Gemeinschaft ein, fungiert als Direktor mehrerer gemeinnütziger Organisationen und ist begeisterter Ozeanschwimmer.

AccuWeather kann, neben seinen Aktivitäten auf dem Mobile World Congress 2018, auch vermelden, dass die Academy of Interactive and Visual Arts (AIVA) AccuWeather mit den 2017 W3 Digital Awards ausgezeichnet hat - ein Best in Show-Award für AccuWeathers iOS-App, und die Auszeichnung in Gold für die AccuWeather Android-App. Die AccuWeather-Apps wurden damit bereits zum vierten Mal mit W3-Auszeichnungen für ein hervorragendes App-Erlebnis gewürdigt.

Das in State College, Pennsylvania, ansässige Unternehmen verfügt unter anderem über eine Unwetterzentrale in Wichita im US-Bundesstaat Kansas und weitere Standorte in New York, Oklahoma City, Montreal, Tokio, Seoul, Peking und Mumbai.

Informationen zu AccuWeather, Inc. und AccuWeather.com

Mehr als 1,5 Milliarden Menschen weltweit verlassen sich auf AccuWeather, um ihren Tagesablauf zu planen, ihre Unternehmen abzusichern und ihre Zeit insgesamt besser zu gestalten. AccuWeather liefert stündlich und minütlich mit Minute by Minute(TM) präzise Wettervorhersagen mit Superior Accuracy(TM), die mit kundenspezifischen Inhalten und attraktiver Videopräsentation auf Smartphones, Tablets, kostenfreien kabelgebundenen und mobilen Internetsites, vernetzten TVs und Internet-fähigen Geräten, und über Radio, Fernsehen und Zeitungen bereitgestellt werden. AccuWeather wurde 1962 vom heutigen President und Chairman Dr. Joel N. Myers gegründet, ein Fellow der American Meteorological Society, der in der "Encyclopedia of Entrepreneurs" des Entrepreneur Magazine als einer der besten Unternehmer der amerikanischen Geschichte gewürdigt wird. AccuWeather bietet ein breites Spektrum an hochgradig kundenspezifischen Unternehmenslösungen für Medien, Unternehmen, Regierung und Institutionen und liefert Nachrichten, Wetterinformationen und Videos für mehr als 180.000 externe Websites.

Weitere Informationen finden Sie unter AccuWeather.com (http://www.accuweather.com/).

Rückfragen & Kontakt:

Justin Roberti / 814.235.8756 / roberti@accuweather.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010