Leitl: Volle Unterstützung der Wirtschaft für Nulldefizit 2019

Überfällige Abkehr von Schuldenpolitik, die künftigen Generationen immer neue Belastungen aufhalst

Wien (OTS) -

Volle Unterstützung für das von Bundeskanzler und Vizekanzler angekündigte Nulldefizit im Jahr 2019 kommt von der österreichischen Wirtschaft: „Nachdem auf die Unterstützung der jungen Generationen durch den Familienbonus gesetzt wurde, kommt nun die überfällige und von der Wirtschaft seit langem geforderte Abkehr von der Schuldenpolitik und damit die Befreiung künftiger Generationen von immer neuen Schulden und Belastungen“, betont Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl. Dies entspreche auch dem Geist des Europäischen Stabilitäts- und Wachstumspaktes.

 „Somit verschaffen wir den öffentlichen Haushalten die notwendige Krisensicherheit. Und es wird auch zusätzlicher Spielraum für dringend notwendige Zukunftsinvestitionen in Bildung, Forschung, Technologie und Infrastruktur geschaffen“, so Leitl: „Endlich ist Vernunft eingekehrt. Die Wirtschaft steht voll hinter diesem Vorhaben der neuen Regierung.“ (PWK126/SR)

Rückfragen & Kontakt:

Abteilung für Finanz- und Handelspolitik
Dr. Ralf Kronberger
Telefon: +43 5 90 900 4267
Ralf.Kronberger@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0010