„Unterwegs in Österreich“ am 28. Februar aus St. Veit am Vogau und Straß

Schwerpunktthema „Die Macht der Manipulation“

Wien (OTS) - „Die Macht der Manipulation“ lautet das Schwerpunktthema am Mittwoch, dem 28. Februar 2018, in „Guten Morgen Österreich“ (ab 6.30 Uhr), „Mittag in Österreich“ (13.15 Uhr), „Aktuell in Österreich“ (17.05 Uhr) und „Daheim in Österreich“ (17.30 Uhr). „Guten Morgen Österreich“ präsentieren Eva Pölzl und Oliver Zeisberger aus St. Veit am Vogau und mit „Daheim in Österreich“ meldet sich Nina Kraft abschließend aus Straß in der Steiermark.

Mittwoch, 28. Februar: Schwerpunktthema: „Die Macht der Manipulation“

„Guten Morgen Österreich“ aus St. Veit am Vogau
Zu Gast bei Eva Pölzl und Oliver Zeisberger sind die Facebook-Stars Marco Wagner & Dave Brown, die es mit ihrem Hit „Hey Bro“ an die Spitze der Charts geschafft haben. Außerdem im Studio ist Sänger Max Waltl, der bereits bei „Die große Chance der Chöre“ stimmlich beeindruckte.

„Daheim in Österreich“ aus Straß
Klirrende Kälte und beißender Wind – den Körper kann man mit der richtigen Kleidung schützen, aber die Haut im Gesicht ist der Witterung schutzlos ausgesetzt. Eine übliche Feuchtigkeitscreme sollte auf keinen Fall verwendet werden. Guten Schutz vor eisiger Kälte bietet nur eine Fettcreme ohne Wasseranteil. Doch kommt man in die Wärme, sollte diese wieder entfernt werden, denn unter der Fettschicht kann die Haut nicht atmen. Wie man sein Gesicht bei diesen Temperaturen richtig pflegt und was bei ersten Anzeichnen von Erfrierungen zu tun ist, erklärt Apothekerin Mag.a Angelika Bischof. Außerdem zu Gast ist die Romy-nominierte Schauspielerin Maria Happel, die am 16. März (um 20.15 Uhr in ORF eins) an der Seite von „Vorstadtweib“ Martina Ebm in der neuen Anwaltskomödie „Dennstein & Schwarz“ zu sehen ist.

„Unterwegs in Österreich“ – im Web und als App

Das TV-Publikum in ganz Österreich wird via Web und App ins Sendungsgeschehen miteinbezogen. Über ein Upload-Tool können Foto-und Videomaterial von Seherinnen und Sehern auf einfache Art und Weise an die Sendungsredakteurinnen und -redakteure geschickt werden, die dann eine Auswahl für das TV treffen (Stichwort: User Generated Content).

Mehr Informationen bietet die sendungsbegleitende Website unter http://unterwegs.ORF.at.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009