„Austrian Boat Show“ vom 1. bis 4. März in Tulln

Auch NÖ Schifffahrtsbehörde informiert

St. Pölten (OTS/NLK) - Anfang März geht wieder die „Austrian Boat Show“ auf dem Messegelände in Tulln über die Bühne. Rund 380 Aussteller aus Europa und Übersee präsentieren von Donnerstag, 1. März, bis Sonntag, 4. März, täglich von 10 bis 18 Uhr in den Messehallen und auf dem Freigelände aktuelle Bootsmodelle vom Schlauchboot bis zur Luxusjacht sowie Zubehör vom Anker bis zur Zillen-Abdeckung. Zu sehen gibt es auf über 25.000 Quadratmetern unter anderem große Sportboote, Segelboote, kleine Jollen sowie Motor- und Elektroboote. Geboten wird ein Programm mit Vorträgen, Reiseberichten, Produktpräsentationen sowie jede Menge Tipps von Profis warten auf die Besucher.

Auf der „Boot-Tulln“ wird heuer auch wieder die NÖ Schifffahrtsbehörde in der Halle 3 am Stand 340 vertreten sein. Während der gesamten Ausstellungszeit ist der Informationsstand durch Bedienstete der Schifffahrtsbehörde besetzt, die die interessierten Messebesucherinnen und Messebesucher über die Voraussetzungen zur Zulassung von Wasserfahrzeugen zur Binnenschifffahrt und zur Seeschifffahrt informieren. Interessierte können sich ebenso über die Voraussetzungen zur Erlangung des Schiffführerpatents erkundigen. Auch Anträge für die Zulassung von Wasserfahrzeugen werden als besondere Serviceleistung entgegengenommen.

Weitere Informationen: Tullner Messe GesmbH, Telefon 02272/62 40 30, e-mail messe@tulln.at, http://www.boot-tulln.at/, bzw. NÖ Schifffahrtsbehörde, Abteilung Wasserrecht und Schifffahrt, Telefon 02272/9005-9075.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002