Floridsdorf: Transdanube-Abend „Folks and Tunes“

Wien (OTS) - Der Festsaal des Floridsdorfer Bezirksmuseums (21., Prager Straße 33, „Mautner Schlössl“) ist am Samstag, 3. März, der Schauplatz des ersten Abends im Musik-Zyklus „Transdanube 2018“. Beginn der Veranstaltung: 19.30 Uhr. An dem Konzert mit dem Titel „Folks and Tunes“ wirken Gretta Shekmazyan (Violine), Gregor Urban (Klavier) sowie Lionel Bozeks „Flamencojazz-Trio“ mit. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro (Studierende: 10 Euro). Am Programm stehen Werke von Grieg, Sibelius, Rachmaninoff und anderer namhafter Tondichter. Infos über die Kammermusik-Reihe „Transdanube 2018“ im Internet: www.transdanube.org.

Öfters finden im Bezirksmuseum Floridsdorf in der Prager Straße 33 kulturelle Aktivitäten statt, von Konzerten und Lesungen bis zu Ausstellungen. Museumsleiter Ferdinand Lesmeister gibt gerne Auskunft über kommende Veranstaltungen: Telefon 0664/55 66 973 und Telefon 270 51 94. E-Mails an den ehrenamtlich arbeitenden Bezirkshistoriker:
bm1210@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Pianist Gregor Urban:
www.gregorurban.com
Bezirksmuseum Floridsdorf:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001