WKÖ-Vermögensberater: Anbieter für Digitalisierung gesucht

Fachverband bietet am 24. Mai 2018 Unternehmen die Chance, digitale Lösungen für Finanzdienstleister zu präsentieren

Wien (OTS) - Der Fachverband Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) veranstaltet am 24. Mai 2018 die Weiterbildungsveranstaltung „Digitalisierung und Robo-Advice“ für Gewerbliche Vermögensberater in der WKÖ und sucht dafür Digitalisierungsexperten. „Wir suchen Anbieter digitaler Lösungen für die verschiedensten Abläufe der Berufsausübung der Gewerblichen Vermögensberatung, um unseren Mitgliedern innovative, digitale Lösungen zur Bewältigung ihrer Aufgaben näherzubringen. Dies inkludiert alle relevanten Aspekte wie Kundensuche, Kundenverwaltung, Unterstützung bei der Beratung, Datenverwaltung und vieles mehr“, ruft Fachverbandsobmann Hannes Dolzer alle Unternehmen auf, die interessiert sind, sich und ihr Produkt vor Gewerblichen Vermögensberatern aus ganz Österreich zu präsentieren.

 Erwartet wird die Kurzvorstellung einer Lösung von maximal fünf Minuten. Zusätzlich stehen fünf Minuten für Rückfragen zur Verfügung. Nicht erwünscht sind Produktanbieter für Dienstleistungen der Finanzdienstleister (Versicherungen, Kreditinstitute, Emittenten).

Anmeldeschluss ist der 3. Mai 2018, Einsendeschluss für die Präsentationen ist der 22. Mai 2018 um 14:00 Uhr. Anmeldungen und Einsendungen der Präsentationen bitte an finanzdienstleister@wko.at. (PWK120/ES)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Finanzdienstleister
Mag. Philipp H. Bohrn, Mag. Dagmar Hartl-Frank
Tel.: 05 90 900-4818
E-Mail: finanzdienstleister@wko.at
Internet: http://wko.at/finanzdienstleister

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002