NTT entwickelt optische Zugangstechnologie mit geringer Latenzzeit zur Anwendung im mobilen 5G-System

Tokio (ots/PRNewswire) - - Effiziente Unterbringung und Betrieb von Basisstationen erreicht -

Die Nippon Telegraph and Telephone Corporation (NTT) hat eine optische Zugangstechnologie mit geringer Latenzzeit entwickelt, die dazu beiträgt, die Anzahl der optischen Fasern zu reduzieren, die zur Aufnahme von Basisstationen erforderlich sind, insbesondere für den Zeitraum, in der die fünfte und nachfolgende Generation mobiler Systeme eingeführt werden. NTT hat zudem einen Machbarkeitstest durchgeführt, bei dem das optische Zugangssystem in Abstimmung mit einem mobilen System betrieben wurde.

Diese Technologie reduziert die Latenz bei der Datenübertragung, die ein Problem darstellt, wenn optische Zugangssysteme, die für den Zugriff auf das Internet weit verbreitet sind, auf ein mobiles System angewendet werden. Die Reduzierung wird erreicht, indem Glasfaser-Endgeräte (Optical Line Terminals, OLT) und die Aggregationseinheiten an der Basisstation in einer Telekommunikationsstelle in Abstimmung mit der Signalsteuerung arbeiten.

(Fig.1: https://prw.kyodonews.jp/prwfile/release/M103662/201802211148 /_prw_PA1fl_745S870e.pdf)

Das Anwenden von optischen Zugangssystemen in Verbindung mit der Technologie auf ein mobiles System ermöglicht es, optische Fasern zwischen einer Telekommunikationsstelle und Basisstationen effizient einzusetzen. Dies reduziert sowohl die Anzahl der benötigten optischen Fasern als auch die Ports der Basisstation-Aggregationseinheit, was einen effizienten Betrieb von Basisstationen ermöglicht. Eine ausführliche Erörterung dieser Technologie ist bei der Standardisierungsorganisation ITU-T initiiert worden.

NTT engagiert sich für laufende Forschung und Entwicklung, um Mobilfunkbetreiber beim effizienten Aufbau ihrer Netze zu unterstützen.

Weiterführende Informationen unter:

http://www.ntt.co.jp/news2018/1802e/180214a.html

Informationen zur Nippon Telegraph and Telephone Corporation Hauptsitz: Chiyoda-ku, Tokio President und CEO: Hiroo Unoura

Rückfragen & Kontakt:

Rie Ogawa
Public Relations
Planning Department
NTT Information Network Laboratory Group
Nippon Telegraph and Telephone Corporation (NTT)
Tel: +81-422-59-3663
E-Mail: inlg-pr-pb-ml@lab.ntt.co.jp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002