FPÖ zu Oe24 Bericht: Angebliche FPÖ Email Adresse ist reiner Fake und existiert nicht

Tatsache, dass es sich um Fake handelt, ist über die Nachrichten-Headerdateien des Absenders leicht eruierbar

Wien (OTS) - Fakt ist, dass die im Oe24 „Ehrenmord-Bericht“ genannte angebliche FPÖ Email Adresse niemals am FPÖ-Server existiert hat. Es wäre Herrn Rast ein Leichtes gewesen über die Header-Informationen des eingelangten E-Mails die Authentizität desselben in Eigenregie herauszufinden. Einfach bei der FPÖ nachzufragen wäre auch eine weitere, leichte Möglichkeit gewesen die Echtheit des E-Mails zu überprüfen.

Die Vorgangsweise von Herrn Rast, bei ihm eingelangte Emails ohne Prüfung bzw. Nachfrage unterschwellig der FPÖ in die Schuhe zu schieben, ist unseriös und eines Rechtsanwaltes unwürdig. Die FPÖ prüft wegen dieses Fakes rechtliche Schritte.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003