Fußgängerin bei Unfall mit PKW verletzt

Wien (OTS) - Am 23.02.2018 überquerte gegen 12:40 Uhr eine 29-jährige Frau bei Rotlicht der Fußgängerampel (Zeugenangaben) die Fahrbahn der Burggasse (7. Bezirk). Sie wurde von einem PKW erfasst und zu Boden gestoßen. Die Frau erlitt bei dem Unfall Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002