„profil“-Umfrage: 67% der Österreicher sind „Olympia-Muffel“

Große Mehrheit findet die Spiele in Südkorea unwichtig – Männer fiebern eher mit als Frauen

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, geben 67% der Österreicher an, das ihnen die Olympischen Winterspiele in Südkorea persönlich „weniger wichtig“ oder „gar nicht wichtig“ sind. Laut der vom Meinungsforschungsinstitut unique research für „profil“ durchgeführten Umfrage beurteilen nur 4% der Befragten die olympischen Bewerbe als „sehr wichtig“. Weitere 28% finden das sportliche Großereignis immerhin „eher wichtig“. Männer interessieren sich signifikant mehr für Olympia als Frauen. (n=500, Schwankungsbreite +/– 4,4 Prozentpunkte)

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0002