LH Mikl-Leitner: Gratulation an Katharina Gallhuber zur zweiten Olympia-Medaille

„Das Sportland Niederösterreich freut sich mit“

St. Pölten (OTS/NLK) - Nach Bronze im Slalom hat die junge Göstlingerin Katharina Gallhuber heute den nächsten Erfolg bei den Olympischen Spielen gefeiert und mit dem österreichischen Team Silber geholt. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gratuliert dazu herzlich: „Zwei Medaillen bei den ersten olympischen Spielen sind eine unglaubliche Glanzleistung. Das gesamte Sportland Niederösterreich freut sich über diesen großartigen Erfolg.“

Gallhuber habe mit ihren Leistungen auch gezeigt, dass sie „die Tradition der erfolgreichen Skifahrerinnen und Skifahrer aus Niederösterreich nahtlos fortsetzt“, so Mikl-Leitner: „Ich möchte die Gelegenheit auch nutzen, dem gesamten österreichischen Skiteam zu diesen Olympischen Spielen zu gratulieren.“

Der Snowboarder Benjamin Karl konnte sich leider nicht in den Medaillenrängen platzieren. „Leider hat es für Benjamin Karl nicht für eine Medaille gereicht, dennoch hat er eine respektable Platzierung erzielt. Nach seiner schweren Verletzung Anfang Dezember des Vorjahres und seinem Blitz-Comeback im Jänner hat man aber auch heute gesehen, dass Benjamin Karl eine Kämpfernatur und ein außergewöhnlicher Athlet ist“, so die Landeshauptfrau.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001