Vorschau auf den morgigen Gemeinderat

Wien (OTS/RK) - Morgen, Freitag, 23. Februar 2018, tagt der Wiener Gemeinderat zum 33. Mal in der laufenden Wahlperiode. Begonnen wird wie üblich um 9 Uhr mit der Fragestunde. Die StadträtInnen beantworten Anfragen zu folgenden Themen: aktueller Projektstand beim Wien-Museum, Standort für Internationalen Busterminal, regionale Versorgungsmängel im ärztlichen Bereich bei Kindern, Grippewelle-Vierfachimpfstoff für KAV-MitarbeiterInnen, Haustechnik-und Medizintechnikpersonal für das KH-Nord.

Danach folgt die Aktuelle Stunde, eingebracht von der ÖVP zum Thema: „Das Wien Museum als neues Krankenhaus Nord? Große Bauprojekte müssen endlich Chefsache werden!“

Schwerpunkt der darauf folgenden Debatte ist der Mitgliedsbeitrag für den Österreichischen Städtebund 2018.

Auf der Tagesordnung stehen überdies Geldmittel für Wien Tourismus, Infrastrukturmaßnahmen für das Bauvorhaben „1140 Wien, Spallartgasse“, die gemeinsame Landesleitzentrale für den Rettungs-und Krankenbeförderungsdienst sowie Subventionen an verschiedene Kulturvereine.

Die Rathauskorrespondenz wird über den Verlauf der Sitzung und die Redebeiträge wie gewohnt berichten. Die Sitzungen können zudem auch via Livestream im Internet verfolgt werden:
https://www.wien.gv.at/gr-ltg-tv/wmintra-hd.html

Die Übertragung funktioniert auf Desktop-Computern genauso wie auf mobilen Geräten. Unterstützt werden die gängigen Systeme Windows, Mac, Android, iOS (iPhone/iPad) und Blackberry.

In der Informationsdatenbank des Wiener Landtages und Gemeinderates (INFODAT) unter www.wien.gv.at/infodat/ können Reden, Debattenbeiträge, Beschlüsse, Anfragen, Anträge, Gesetzesentwürfe und Landesgesetzblätter nach verschiedenen Kriterien abgerufen werden. Dabei wird Zugriff auf die zugehörigen Originaldokumente (sofern elektronisch vorhanden) geboten.

(Schluss) hie

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006