Auflagenkontrolle: ÖSTERREICH erstmals Nummer 1 in Wien

Tageszeitung ÖSTERREICH überholt Konkurrent HEUTE erstmals in der verbreiteten Auflage mit 341.741 Zeitungen pro Tag in Wien

Wien (OTS) - Die neue "ÖSTERREICHISCHE AUFLAGENKONTROLLE" (ÖAK) bringt für das 2. Halbjahr 2017 erstmals einen Führungswechsel bei den Tageszeitungen in der Bundeshauptstadt Wien.
In der verbreiteten Auflage (Mo – Fr) überholt ÖSTERREICH mit 341.741 verbreiteten Zeitungen täglich die Gratiszeitung HEUTE, die im 2. Halbjahr 2017 im Wochenschnitt 339.538 Zeitungen pro Tag verbreitet hat. Die KRONEN ZEITUNG liegt in Wien mit nur noch 100.858 verbreiteten Zeitungen pro Tag im Wochenschnitt an dritter Stelle, der KURIER mit 53.612 Zeitungen an vierter Stelle.

In der österreichweit verbreiteten Auflage liegt weiterhin die KRONEN ZEITUNG mit 777.998 Zeitungen im Wochenschnitt klar in Führung. Im Rennen um Platz 2 liegen HEUTE und ÖSTERREICH Kopf an Kopf. Österreichweit führt nach wie vor HEUTE mit 563.346 verbreiteten Zeitungen, ÖSTERREICH liegt mit 524.590 Zeitungen Verbreitung (Wochenschnitt Mo – Fr) aber mittlerweile schon weniger als 40.000 Zeitungen hinter dem Gratis-Konkurrenten.

ÖSTERREICH-Geschäftsführer Oliver Voigt zeigt sich über die neuen Auflagezahlen erfreut: "Die Auflagenkontrolle ist die einzig wirklich harte Währung bei der Messung von Printmedien. Umso mehr freuen wir uns, dass wir bei diesen unumstrittenen Zahlen erstmals die Nummer 1 am wichtigsten Zeitungsmarkt in Wien sind. Für ÖSTERREICH ist das ein Meilenstein in unserer Erfolgsgeschichte. Die neuen Daten der Auflagenkontrolle sollten auch zu einem Umdenken bei der Erhebung der Media-Analyse führen. Die streng kontrollierten harten Fakten der Auflagenkontrolle stehen in einem krassen Widerspruch zu den nur per Umfrage erhobenen Meinungsforschungsdaten der Media-Analyse."

Quelle: ÖAK 2. Halbjahr 2017, verbreitete Auflage. ÖSTERREICH und HEUTE sind Tageszeitungen-GRATIS, alle anderen Tageszeitungen-KAUF. ÖSTERREICH und HEUTE Wochenschnitt Mo-Fr, Kronen Zeitung und Kurier Mo-Sa.

Rückfragen & Kontakt:

Büro des Herausgebers
Tel.: 01/58811 1000
w.fellner@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0002