Sportminister Strache gratuliert Michael Matt zur Bronzemedaille im Slalom

Wien (OTS) - ÖSV-Läufer Michael Matt hat heute mit Bronze im Herren-Slalom eine weitere österreichische Medaille bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang errungen. Der 24-jährige Tiroler sorgte nach dem Ausfall von Topfavorit Marcel Hirscher dafür, dass das rotweißrote Team in diesem Bewerb nicht leer ausging.

Sportminister Heinz-Christian Strache gratuliert: "Michael Matt ist dank eines furiosen zweiten Laufes noch der Sprung aufs Podest gelungen. Nun ist er schon der dritte Bruder innerhalb einer Familie, der eine Olympische Medaille gewonnen hat. Dies ist in der Skigeschichte wohl einmalig", so Sportminister Strache.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Karl-Heinz Grünsteidl
Pressesprecher des Bundesministers für öffentlichen Dienst und Sport
+43-1-53115-202176
karl-heinz.gruensteidl@bmoeds.gv.at
http://www.bmoeds.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ODS0001