Tirols Landeshauptmann begrüßt Sicherheitspaket

LH Platter: "Forderung nach 300 zusätzlichen Polizistinnen und Polizisten für Tirol bleibt aufrecht"

Innsbruck (OTS) - Tirols Landeshauptmann Günther Platter begrüßt heute das von der Bundesregierung vorgelegte Sicherheitspaket. Viele der darin enthaltenen Punkte, wie die personelle Aufstockung der Polizei, wurden von Tirols Landeshauptmann seit längerem gefordert. Die Forderung, dass mindestens 300 der bundesweit 2.100 zusätzlichen Polizistinnen und Polizisten nach Tirol kommen müssten, bleibt für Platter aufrecht. „Auch wenn die illegale Migration durch die umfangreichen Maßnahmen am Brenner stark eingedämmt werden konnten, müssen wir weiter wachsam bleiben. 180 Polizistinnen und Polizisten stehen derzeit bei den engmaschigen Kontrollen am Grenzraum Brenner im Einsatz. Daran wird sich aller Voraussicht auch in den nächsten Jahren wenig ändern. Dieser Umstand muss vom Innenministerium bei der Personalplanung auch entsprechend berücksichtig werden. Meine Forderung, dass 300 der zusätzlichen Polizeikräfte nach Tirol kommen sollen, ist deshalb nicht überzogen, sondern entspricht dem Grundsatz einer belastungsorientierten Verteilung", unterstreicht Platter.

Tirols Landeshauptmann begrüßt darüber hinaus die Anwendung neuer technischer Möglichkeiten im Sicherheitsbereich. „Wir können nicht so tun, als ob sich die sicherheitstechnischen Herausforderungen in den letzten Jahren nicht verändert hatten. Um gegenüber jenen, die uns schaden wollen, nicht ins Hintertreffen zu geraten, müssen wir der heimischen Exekutive auch die notwendigen Instrumente in die Hand geben, um für maximale Sicherheit sorgen zu können“, sagt Platter. Wichtig sei aber, dass das mit Augenmaß und Sorgfalt passiere. „Der Grundsatz muss lauten: So wenig Überwachung wie möglich, aber soviel wie notwendig. Beim vorgelegten Sicherheitspaket sehe ich diese notwendige Ausgewogenheit gewahrt“, so Platter.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Volkspartei
Sebastian Kolland, BSc
+43 664 4069413
s.kolland@tiroler-vp.at
www.tiroler-vp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVT0001