LUKOIL wird weiterer Hauptsponsor der Initiative Social City Wien

Wien (OTS) - Wien, 21. Februar 2018. Die LUKOIL INTERNATIONAL GmbH wird als ein Hauptsponsor ab sofort die Plattform „Social City Wien“ dabei unterstützen, kommunale und private gesellschaftliche Projekte zu entwickeln und zu fördern. Die Plattform „Social City Wien“ schafft ein Netzwerk für soziales Engagement und gesellschaftliche Innovationen. 

"Wien ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort für unser Unternehmen und für unsere Mitarbeiter Wohnort mit hoher Lebensqualität. LUKOIL engagiert sich schon seit Jahren im Bereich der Integration und es ist uns ein Anliegen, entsprechende Zeichen zu setzen. Die Aktivitäten von Social City Wien fördern die Weiterentwicklung der hohen sozialen Standards der Stadt Wien und ermöglichen ein gemeinsames Miteinander", begründet Alexander Matytsyn, CEO der LUKOIL INTERNATIONAL GmbH, das Engagement für die Social City Wien.

Emil Diaconu, Geschäftsführer Social City Wien, über die Zusammenarbeit: „Wir freuen uns über die wertvolle Unterstützung unserer Arbeit und sind stolz, dass wir mit LUKOIL einen Partner gefunden haben, der uns dabei unterstützt, die Stadt lebenswerter zu machen.“ 

Engagement für den Österreichischen Jugend Friedenspreis

Der Österreichische Jugend Friedenspreis der Social City Wien ist dem Unternehmen dabei ein besonderes Anliegen. Nach dem Motto „Für den Frieden halt ma z`samm“ will Social City junge Menschen in ganz Österreich ermutigen, sich Gedanken rund um das Thema Frieden zu machen und sich mit eigenen Ideen und Projekten einzubringen. (www.friedenspreis.at

„Friede, Toleranz und gegenseitige Achtung sind unschätzbare Werte. Es gilt, jungen Menschen diese Werte bewusst zu machen. Als international agierendes Unternehmen ist uns das besonders wichtig“, so Robert Gulla, Geschäftsführer der LUKOIL Holding GmbH. 

Als Geschäftsführer der LUKOIL Holding GmbH begleitet Gulla die Social City Wien schon seit längerem als Mitglied des „UnterstützerInnenbeirats“, einer Vernetzungsplattform von Vertretern namhafter österreichischer Unternehmen, sozialen Einrichtungen und Expertenforen, die sich für die Aktivitäten und Projekte der Plattform einsetzen.  

Gemeinsamer Fokus für Know-How Transfer und soziale Innovation

Als neuer Hauptsponsor wird LUKOIL die Plattform Social City Wien unterstützen, neue Projekte mit sozialem, innovativem Charakter zu initiieren, bestehende Kooperationen zu fördern und engagierte „Stadtmenschen“ mit Entscheidungsträgern zusammenzubringen. Das Team der Social City Wien hat es sich zur Aufgabe gemacht, soziale Innovationen zu ermöglichen, kreative Potentiale und Talente zu fördern und den Know-How Transfer zwischen „DenkerInnen und PraktikerInnen“ zu ermöglichen.  Social City Wien bietet Menschen mit Behinderung auf ihrem Weg in die Selbständigkeit ein inklusives Arbeitsumfeld.

Darüber hinaus engagiert sich die Plattform im Bereich Impact Investing, bietet Open Online Kurse in Zusammenarbeit mit der TU Wien und ermöglicht mit dem Projekt „Stadtmenschen“, engagierten Bürgern ehrenamtliche Engagements, um hilfesuchenden Wienerinnen und Wienern Orientierung im sozialen Angebot Wiens zu bieten. Infos zu weiteren aktuellen Projekten findet man unter: www.socialcity.at

Über LUKOIL Österreich

LUKOIL Österreich engagiert sich seit Jahren bei diversen Integrationsprojekten und nimmt seine Verantwortung als global agierendes Unternehmen auch durch eigene Mentoring-Programme und im Sponsoring von Kunst und Kultur wahr, so ist LUKOIL zB Co-Sponsor des Sprachwettbewerbs Sag´s Multi.

LUKOIL setzt auf Vernetzung und Zusammenarbeit mit österreichischen Partnern. Im Mai 2017 schloss das Unternehmen mit der Montanuniversität Leoben ein Kooperationsabkommen mit der Zielsetzung einer engeren Kooperation in den Bereichen Wissenschaft und Forschung, Entwicklung neuer Technologien. Mit Bildungsstipendien unterstützt das Unternehmen Studenten der Montanuniversität im Rahmen von Studienaufenthalten an internationalen Partneruniversitäten.

Über LUKOIL

LUKOIL ist eines der weltweit größten privaten Unternehmen zur Förderung von Erdöl und Gas und deren Verfeinerung in Erdöl- und petrochemische Produkte. Das Unternehmen ist in seinem Kerngeschäft Marktführer in Russland und in 40 Ländern vertreten. LUKOIL wurde 1991 von einer Gruppe von Mineralölunternehmen aus den westsibirischen Städten Langepas, Urai und Kogalym (LUK) gegründet. In Österreich ist die LUKOIL-Gruppe seit 1995 mit sechs Gesellschaften vertreten: LUKOIL INTERNATIONAL GmbH, LUKOIL Holding GmbH, LUKOIL Lubricants Europe GmbH, LUKOIL Lubricants International Holding GmbH, LUKOIL Technology Services GmbH sowie LICARD Euro Services GmbH und beschäftigt derzeit rund 130 Mitarbeiter Österreich. 

Rückfragen & Kontakt:

Daniela Hinderer
Kobza Integra Public Relations GmbH
Lehárgasse 7
A-1060 Wien
T +43 1 522 55 50 307
M d.hinderer@kobzaintegra.com

Margot Prinz
Social City Wien
Sachsenplatz 4-6
A-1200 Wien
T +43 676 756 7569
M margot.prinz@socialcity.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LUK0001