Vorschau auf die 21. Runde der Sky Go Ersten Liga

Wien (OTS) -

SV Guntamatic Ried – FAC Wien

Freitag, 23.02.2018, 18:30 Uhr (live bei Sky), Keine-Sorgen-Arena, Schiedsrichter: Alan Kijas

- Die SV Guntamatic Ried erzielte in den 2 Duellen gegen den FAC Wien in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga 7 Tore – nur der SC Austria Lustenau (11 Tore in 3 Spielen) mehr.

- Die SV Guntamatic Ried erzielte 7 Treffer von außerhalb des Strafraums – nur der FC Liefering (11) in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga mehr.

- Der FAC Wien kassierte 12% der Gegentreffer per Kopf – der geringste Anteil in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

- Die SV Guntamatic Ried traf 12-mal nach Flanken aus dem Spiel heraus – so häufig wie kein anderes Team in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

- Edrisa Lubega traf in beiden Duellen in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga gegen die SV Guntamatic Ried. Das schaffte in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga sonst nur Roko Mislov vom TSV Prolactal Hartberg.

SC Austria Lustenau – SC Wiener Neustadt

Freitag, 23.02.2018, 18:30 Uhr (live bei Sky), Reichshofstadion, Schiedsrichter: Dieter Muckenhammer

- Der SC Austria Lustenau traf in den letzten 10 Duellen in der Sky Go Ersten Liga gegen den SC Wiener Neustadt immer (18 Tore in diesen 10 Spielen).

- Der SC Austria Lustenau gewann im Reichshofstadion gegen den SC Wiener Neustadt nur, wenn die Vorarlberger ohne Gegentor geblieben sind (3 Siege in 7 Heimspielen).

- Wenn der SC Wiener Neustadt in der Sky Go Ersten Liga im Reichshofstadion gegen den SC Austria Lustenau traf, dann punkteten die Niederösterreicher auch (3 Siege, ein Remis).

- Der SC Wiener Neustadt erzielte 58% der Treffer in der 1. Hälfte – der höchste Anteil in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

- Der SC Austria Lustenau traf 7-mal nach Freistoßsituationen – so häufig wie kein anderes Team in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

WSG Swarovski Wattens – KSV 1919

Freitag, 23.02.2018, 18:30 Uhr (live bei Sky), Gernot Langes Stadion, Schiedsrichter: Stefan Ebner

- In den Duellen zwischen der KSV 1919 und der WSG Swarovski Wattens in der Sky Go Ersten Liga ist das Heimteam ungeschlagen.

- Die KSV 1919 gewann gegen die WSG Swarovski Wattens nur dann, wenn die Steirer mindestens 2 Treffer erzielten – 9 Tore bei den 3 Siegen.

- Die WSG Swarovski Wattens kassierte in 7 der 12 Duelle gegen die KSV 1919 kein oder nur ein Gegentor.

- Die WSG Swarovski Wattens erzielte 68% der Treffer in den zweiten 45 Minuten – der höchste Anteil in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

- Die KSV 1919 traf 11-mal per Kopf – so häufig wie kein anderes Team in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

FC Blau Weiß Linz – FC Liefering

Freitag, 23.02.2018, 18:30 Uhr (live bei Sky), Stadion der Stadt Linz, Schiedsrichter: Felix Ouschan

- Der FC Liefering ist in Auswärtsspielen beim FC Blau Weiß Linz in der Sky Go Ersten Liga ungeschlagen (2 Remis, ein Sieg).

- Der FC Liefering erzielte in den 2 Duellen gegen den FC Blau Weiß Linz 6 Treffer. Nur der SC Wiener Neustadt traf gegen die Linzer in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga häufiger (11-mal in 3 Spielen).

- Der FC Blau Weiß Linz kassierte 21% der Gegentore nach Standardsituationen – der geringste Anteil in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

- Der FC Blau Weiß Linz erzielte 20% der Treffer durch Wechselspieler. Nur der SC Austria Lustenau (28%) hatte in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga einen höheren Anteil.

- Der FC Liefering erzielte 10 Treffer in der Schlussviertelstunde – nur der TSV Prolactal Hartberg (12) in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga mehr.

TSV Prolactal Hartberg – FC Wacker Innsbruck

Freitag, 23.02.2018, 20:30 (live bei ORF Sport+ und Sky), Tivoli Stadion Tirol, Schiedsrichter: Manuel Schüttengruber

- Der FC Wacker Innsbruck gewann die ersten 4 Duelle in der Sky Go Ersten Liga gegen den TSV Prolactal Hartberg. Die letzten 5 Duelle blieben die Steirer allerdings ungeschlagen (2 Siege, 3 Remis).

- Der TSV Prolactal Hartberg erzielte 10 Tore nach Ecken – so viele wie kein anderes Team in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

- Der TSV Prolactal Hartberg erzielte 8 Treffer in der Anfangsviertelstunde – so viele wie kein anderes Team in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

- Der FC Wacker Innsbruck erzielte 55% der Treffer in der 1. Hälfte. Nur der SC Wiener Neustadt (58%) hatte einen höheren Anteil in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

- Der FC Wacker Innsbruck blieb 9-mal ohne Gegentor (wie der SC Wiener Neustadt) – kein Team in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga häufiger.

Weitere Bilder in der APA-Fotogalerie.

Rückfragen & Kontakt:

Mathias Slezak
Österreichische Fußball-Bundesliga
T: +43-1-877 57 57-36 oder M: +43-676-88 676 88 36
E: m.slezak@bundesliga.at
W: www.bundesliga.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010