Wien Digital: Zertifizierte Sicherheit gegen Hackerangriffe

WienCERT sichert Daten der Stadt; als erstes österreichisches CERT von Trusted Introducer/GEANT zertifiziert.

Wien (OTS) - „Die Zertifizierung des WienCERT zeigt, dass der Stadt die Sicherheit der Daten der Wienerinnen und Wiener am Herzen liegt, und dass diese bestmöglich vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden“, äußert sich Andreas Mailath-Pokorny, Stadtrat für Informations- und Telekommunikationstechnologie (IKT), erfreut über das neuerworbene internationale Gütesiegel. Das "Computer Emergency Response Team" der Stadt Wien, kurz WienCERT, besteht aus hochqualifizierten ExpertInnen und kümmert sich um die IT-Sicherheit Wiens. Mit der Zertifizierung, dem Nachweis höchster Qualitäts- und Abwehrstandards, Anfang Februar 2018 wurde ein weiterer wichtiger Schritt zur Erhöhung der Datensicherheit der Stadt Wien gesetzt.

Zwt.: Erfahrenes Sicherheitsteam

Das WienCERT setzt sowohl vorbeugende als auch reaktive Sicherheitsmaßnahmen, um einen sicheren und reibungslosen Betrieb der IT-Systeme der Stadt Wien zu gewährleisten. Schon 2015 wurde es von Trusted Introducer, dem anerkannten Zusammenschluss europäischer CERTs und Teil von GEANT (Internet-Verbindungsnetzwerk der europäischen Forschung) akkreditiert. Das WienCERT ist somit Teil eines länderübergreifenden Netzwerks, das Best Practices und Informationen über aktuelle Sicherheitsvorfälle austauscht und dadurch frühzeitig auf potenzielle Bedrohungen reagieren kann.

Sichere Daten

Die IT-Systeme der Stadt Wien sind permanent verschiedensten Hackerangriffen ausgesetzt, mitunter bis zu 70.000 pro Tag. Für die Stadt Wien steht Datenschutz und Datensicherheit deshalb an erster Stelle. In einer mehr als einjährigen Zertifizierungsphase wurde die Arbeitsweise des WienCERT nun auf Herz und Nieren geprüft. Das Ergebnis ist äußert erfreulich: Als eines der ersten österreichischen CERTs hat es den Nachweis erbracht, dass seine Kompetenzen international anerkannten Maßstäben entsprechen. Mailath abschließend: "Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wien können also darauf vertrauen, dass ihre Daten von der Verwaltung professionell behandelt und durch höchste Sicherheitsstandards geschützt werden."

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alfred Strauch
Mediensprecher Stadtrat Kultur, Wissenschaft & Sport
Tel.: +43 1 4000 81169
alfred.strauch@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005