Freiheitliche Frauen hielten erfolgreiche Frauenkonferenz 2018 ab

Spannende Tagung im Zeichen von 100 Jahre Frauenwahlrecht wurde in Tirol abgehalten

Innsbruck (OTS) - Eine erfreuliche Bilanz zieht NAbg. Carmen Schimanek, die Bundesobfrau der Initiative Freiheitliche Frauen und FPÖ-Frauensprecherin, aus der freiheitlichen Frauenkonferenz, die am Wochenende in Rum bei Innsbruck abgehalten wurde. Das Thema war das hundertjährige Bestehen des Frauenwahlrechts in Österreich und als Gastrednerinnen konnten die Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, Mag. Beate Hartinger-Klein und Dr. Gertraud Zeindl, Historikerin aus dem Tiroler Landesarchiv, gewonnen werden. Während die Ministerin über tagespolitische Themen in der Frauenpolitik referierte, hielt Dr. Zeindl einen Vortrag über die Einführung des Frauenwahlrechts und die Widerstände, mit denen die Frauen in diesen Zeiten zu kämpfen hatten. Nach den Inputs diskutierten die zahlreichen Teilnehmerinnen aus allen Bundesländern über die Lehren, die aus der Vergangenheit zu ziehen seien und wie man Frauen in der Politik, abseits von Quotenzwängen, stärken könne.

Zum Abschluss der Konferenz wurde im Innsbrucker Metropolkino das Historiendrama „Suffragette – Taten statt Worte“ angesehen. Dieser setzte den Kampf der Frauen in England um ihr Wahlrecht am Anfang des letzten Jahrhunderts eindrucksvoll in Szene.

Für Schimanek war die Frauenkonferenz ein voller Erfolg: „Es war eine absolut spannende Frauenkonferenz 2018 und auch die Teilnehmerinnen waren durchwegs begeistert von unseren Referentinnen, der anschließenden Diskussion und der Filmvorführung. Die stetig steigenden Teilnehmerzahlen sprechen auch dafür, dass das Angebot für Frauen in der freiheitlichen Familie immer mehr Damen anspricht.“

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001