Cinia und Megaport stellen gemeinsam direkte Cloud-Konnektivität für Nordeuropa bereit

Brisbane, Australien (ots/PRNewswire) - Megaport Limited (ASX: MP1) ("Megaport (http://megaport.com/)"), ein weltweit führender Network-as-a-Service (NaaS)-Anbieter, und Cinia Oy
(https://www.cinia.fi/en/frontpage.html), der Spezialist für
intelligente Verbindungslösungen, gaben heute bekannt, dass sie eine Partnerschaft eingegangen sind, um Unternehmen mit direktem Zugang zu führenden Cloud-Dienstleistern (Cloud Service Providers, CSPs) zu versorgen und die Reichweite von Cinias Netzwerkdiensten auszudehnen.

"Das Kernprinzip von Megaport lautet: Konnektivität leicht machen", sagt Vincent English, CEO von Megaport. "Wir überwinden die Zugangsbarrieren, die bei der Einführung der Cloud bestehen, indem wir die direkte Anbindung an die Anbieter von Cloud-Diensten, Managed Services und Netzwerkdiensten ganz einfach machen. Dies ermöglicht Skalierbarkeit, konsistente Performance und Bandbreitenoptimierung, und trägt zur Senkung der Gesamtbetriebskosten bei. Unser softwaredefiniertes Netzwerk ermöglicht Unternehmen, sowohl Multi Cloud- als auch Hybrid Cloud-Konnektivität aufzusetzen. Für maximale Benutzerfreundlichkeit können Kunden die Services in Echtzeit über unser Portal oder unsere API ordern. Unsere Partnerschaft mit Cinia versorgt finnische Unternehmen über das robuste nationale und internationale Cinia-Netzwerk mit direktem Cloud-Zugang. Cinia ist ein agiler branchenführender Dienstleister, und wir sind stolz darauf, mit dem Unternehmen zusammen arbeiten zu können, um die Anbindungsmöglichkeiten in Finnland auszubauen".

Cinia nutzt das globale SDN von Megaport im Rahmen seines cMatrix-Service, einer kundenspezifischen Direct Connect-Lösung, die das Internet umgeht und Unternehmen einen direkten Zugang zu CSPs und den Rechenzentren in Europa ermöglicht, über die CSPs ihre Dienste bereitstellen. Die Unternehmen erhalten über Cinias C-Lion1-Seekabel, dem direktesten Weg von Finnland nach Mittel- und Westeuropa, Zugriff mit hoher Kapazität und geringer Latenzzeit auf Megaports Ökosystem, das über 250 Dienstleister wie Amazon Web Services, Microsoft Azure, Google Cloud, Oracle Cloud, IBM Cloud, und Alibaba Cloud umfasst.

"Wir haben uns mit Megaport zusammengetan, weil Konnektivität ein Schlüsselfaktor beim Zugriff auf Public Cloud Services ist, und die Megaport-Lösung, kombiniert mit unserer Präsenz in Nordeuropa, einen eindeutigen Bedarf angeht", erklärt Taneli Vuorinen, SVP Cinia. "Die Mehrheit der Rechenzentren, von denen aus die Bereitstellung von Public Cloud Services für europäische Kunden bewerkstelligt wird, befindet sich in Mittel- und Westeuropa. Das passt nicht für Unternehmen, die mehr als tausend Kilometer weit entfernt sein können, und bringt Herausforderungen hinsichtlich der Latenzzeiten. Wir wollten unseren Kunden eine Zugangsmöglichkeit mit direkter Anbindung an Cloud-Dienste geben, mit der Autonomie, diese Verbindungen den geschäftlichen Anforderungen entsprechend an- oder abwählen zu können. Die Partnerschaft mit Megaport ist da eine logische Konsequenz".

Informationen zu Megaport

Megaport ist der weltweit führende Anbieter von elastischen Zusammenschaltdiensten (Elastic Interconnection). Die globale Plattform des Unternehmens ermöglicht es den Kunden, ihr Netzwerk mithilfe von softwaredefiniertem Networking (SDN) schnell mit anderen Diensten im Megaport-Netzwerk zu verbinden. Die Dienste können von Kunden direkt über mobile Geräte, ihre Computer oder Megaports offene API gesteuert werden. Die umfassende Präsenz des Unternehmens in Australien, im asiatisch-pazifischen Raum, in Nordamerika und in Europa bietet eine neutrale Plattform, die zahlreiche wichtige Anbieter von Rechenzentren in verschiedenen Märkten einschließt.

Das 2013 etablierte, von Bevan Slattery gegründete Unternehmen Megaport hat die weltweit erste SDN-basierte Plattform für elastische Zusammenschaltung geschaffen - konzipiert als die sicherste, nahtloseste On-demand-Methode der Zusammenschaltung von Unternehmen, Netzen und Diensten. Megaport wurde unter der Leitung von Vincent English von einem hoch erfahrenen Team mit umfassenden Kenntnissen in der Errichtung groß angelegter globaler Carrier-Netze aufgebaut und verbindet mehr als 850 Kunden über 185 Rechenzentren in 37 Städten in 19 Ländern. Megaport ist Alibaba Cloud Technology Partner, Oracle Cloud Partner, AWS Technology Partner, AWS Networking Competency Partner, Microsoft Azure ExpressRoute Partner, Google Cloud Interconnect Partner und IBM Direct Link Cloud Exchange-Anbieter.

Megaport, Virtual Cross Connect, VXC und MegaIX sind eingetragene Marken von Megaport (Services) Pty Ltd ACN 607 432 646. Mehr zu Megaport finden Sie unter: www.megaport.com.

Informationen zu Cinia

Cinia stellt intelligente Netzwerk-, System- und Software-Dienstleistungen sowie sichere Cloud-Dienste bereit, die geografische Distanzen eliminieren und die Welt funktioneller machen. Mit seiner starken Kompetenz im Bereich kritische Systeme und mehr als 10.000 Kilometern Glasfaser-Backbone-Netzwerk in Nordeuropa macht Cinia Unternehmen mit sicherer IT-Infrastruktur und einer cloudbasierten Betriebsumgebung fit für die Zukunft. Cinia treibt den digitalen europäischen Binnenmarkt voran und hat mit seinem C-Lion1-Seekabel nicht nur die kürzeste und schnellste Verbindung von Mitteleuropa nach Nordeuropa, wo ideale Bedingungen für Data Center-Leistungen herrschen, sondern auch in die Märkte Asiens und Osteuropas erschlossen. Das in Finnland ansässige Cinia beschäftigt rund 230 Fachleute und Experten.

Weiterführende Informationen: www.cinia.fi/en

PRESSEANFRAGEN media@megaport.com Sapphire Communications für Megaport Wendy Hill, +61 427 173 203 wendy@sapphirecommunications.com.au

Ansprechpartner bei Cinia: Marja Mokko +358505065536 marja.mokko@cinia.fi

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0003