PyeongChang 2018: Olympia im ORF mit Zweierbob und Team-Springen

Am 19. Februar in ORF eins

Wien (OTS) - Aus heimischer Sicht interessant wird es am Montag, dem 19. Februar, bei Olympia 2018 um 12.05 Uhr in ORF eins, wenn es beim Zweierbob der Herren in die Entscheidung geht und wenn ab 13.10 Uhr die ÖSV-Adler beim Teamspringen erstmals in der Außenseiterrolle sind.

Programmhighlights am Montag, dem 19. Februar, in ORF SPORT + sind das Damen-Eishockey-Semfinale 1 zeitversetzt um 8.40 Uhr, das Damen-Eishockey-Semifinale 2 um 13.10 Uhr und der „Olympic News Channel“ um 6.00, 15.30 und 23.00 Uhr.

Das im Web und als App verfügbare Olympia-Special auf sport.ORF.at bietet rund um die Uhr alle Infos – von aktuellen Berichten über einen umfassenden Datenteil bis zu Live-Tickern bei alpinen Skibewerben und im Skispringen. Live-Streams aller ORF-TV-Übertragungen werden auf der ORF-TVthek und auf sport.ORF.at angeboten, http://TVthek.ORF.at stellt außerdem Video-on-Demand-Highlights sowie einen Themenschwerpunkt bereit. Die alpinen Skibewerbe stehen auch im Zentrum der multimedialen Berichterstattung des im Web und als App verfügbaren „ORF Ski alpin“-Specials, und auf extra.ORF.at können Sportbegeisterte ihr Olympia-Wissen bei einem Quiz testen. Der ORF TELETEXT informiert im Rahmen seiner Sport-Topstorys und des Olympia-Specials ab Seite 260.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001