Hirscher und Veith holen Social-Media-Gold

Die beiden Skistars Marcel Hirscher und Anna Veith knacken in den Social Networks als einzige österreichische Athleten die Millionen-Schallmauer.

Wien (OTS) - Zwei TeilnehmerInnen des österreichischen Olympia-Teams erreichen über ihre Social Media-Kanäle mehr als eine Million Fans. Das ergibt eine aktuelle Auswertung des österreichischen Medienbeobachters META Communication International. Kombi-Olympiasieger Marcel Hirscher führt das Ranking der reichweitenstärksten ÖsterreicherInnen mit knapp 1.193 Millionen Fans und Followern an, dicht gefolgt von Anna Veith mit rund 1.172 Millionen. Im Gesamtüberblick zeigt sich die Dominanz der Skifahrer und Skispringer. 

Einzige Ausnahme ist Snowboarderin Anna Gasser. Die Big-Air-Weltmeisterin von 2017 erreicht via Instagram und Facebook mehr als 307.000 Fans und liegt damit auf dem vierten Platz des Rankings - noch vor Olympiasieger Matthias Mayer sowie dessen Alpin-Kollegen Hannes Reichelt und Max Franz.

Das seit Jahren beinharte Duell auf der Piste zwischen Hirscher und Henrik Kristoffersen setzt sich online übrigens nicht fort. Der Norweger kommt gesamt auf knapp 290.000 Follower.

Maximilian Freissler, Leiter Medienanalysen bei META: „Ihre hohe Bekanntheit und Popularität macht Sportlerinnen und Sportler zu beliebten Markenbotschaftern. Als Key Influencer haben sie großen Einfluss auf die Sichtbarkeit und Imagewerte ihrer Sponsoren. Um diesen Effekt in der Medienanalyse messbar zu machen, pflegt META seit Jahren mit ‚META Beats’ eine Datenbank mit tausenden Influencern aus den Bereichen Politik, Medien, Sport und Lifestyle.“

Über META Communication International GmbH: 

Im Jahr 1991 gegründet, hat sich META im vergangenen Vierteljahrhundert zu einem der führenden Medienbeobachter Österreichs entwickelt. Kernprodukt seit der Gründung war stets der redaktionelle Medienspiegel. Heute legt META besonderen Wert auf Entwicklung neuer Technologien sowie die Implementierung von Kanälen wie Online und Social Media in der Medienbeobachtung. Die Unternehmensgruppe wird seit April 2017 und Judith Schinnerl und Thomas Rybnicek geleitet.

Rückfragen & Kontakt:

Christoph Luke Media Relations
+43-6506677332
christoph@luke-pr.at
www.luke-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MET0001