„Unterwegs in Österreich“ ab 19. Februar aus Wien

Wien (OTS) - Nächster Halt Wien! Ab Montag, dem 19. Februar 2018, macht das „Unterwegs in Österreich“-Mobil Station in Wien. In „Guten Morgen Österreich“ melden sich werktäglich ab 6.30 Uhr in ORF 2 Eva Pölzl und Patrick Budgen. Lukas Schweighofer begleitet die Zuschauerinnen und Zuschauer zusätzlich in „Daheim in Österreich“ um 17.30 Uhr in ORF 2 in den Feierabend.

Montag, 19. Februar: Schwerpunktthema: „Wie entkommen wir dem Stau?“

„Guten Morgen Österreich“ aus der ASFINAG-Zentrale in Wien
Zum Schwerpunktthema „Wie entkommen wir dem Stau?“ ist ein Ö3-Verkehrsexperte zu Gast und erklärt, wie der Verkehrsdienst funktioniert. Außerdem zeigt ASFINAG-Geschäftsführer Dr. Josef Fiala, wie der Verkehr auf Österreichs Autobahnen überwacht wird. Zu Gast im Studio ist weiters Ruth Brauer-Kvam, deren erste Regiearbeit „Wiener Blut“ demnächst Premiere feiert.

„Daheim in Österreich“ aus der ASFINAG-Zentrale in Wien
Am 19. Februar 2018 wäre Falco 61 Jahre alt geworden. Und auch wenn der Ausnahmekünstler seit nunmehr 20 Jahren tot ist, seine Musik lebt weiter. Die österreichische Band „natural.spielt“ wurde vor Jahren gegründet, um Falco Tribut zu zollen. Mittlerweile haben die vier Mitglieder von „natural.spielt“ ihr Repertoire um viele bekannte Songs aller Genres erweitert und sind zu einem Geheimtipp unter den Unplugged-Bands geworden. Außerdem zu Gast ist Chris Lohner, die dieses Jahr ihren 75. Geburtstag feiert.

Dienstag, 20. Februar: Schwerpunktthema: „Was bringt die Sommerzeit?“

„Guten Morgen Österreich“ aus der ASFINAG-Zentrale in Wien „Daheim in Österreich“ vom ÖBB Terminal Süd (Verschubbahnhof)

Mittwoch, 21. Februar: Schwerpunktthema: „Kinder als Scheidungsopfer“

„Guten Morgen Österreich“ vom ÖBB Terminal Süd (Verschubbahnhof) „Daheim in Österreich“ aus dem Kurpark Oberlaa

Donnerstag, 22. Februar: Schwerpunktthema: „Was bringt Wellness?“

„Guten Morgen Österreich“ aus dem Kurpark Oberlaa
„Daheim in Österreich“ aus dem Kurpark Oberlaa

Freitag, 23. Februar: Schwerpunktthema: „Geht’s auch ohne Handy?“

„Guten Morgen Österreich“ aus dem Kurpark Oberlaa
„Daheim in Österreich“ aus dem Kurpark Oberlaa

„Unterwegs in Österreich“ – im Web und als App

Das TV-Publikum in ganz Österreich wird via Web und App ins Sendungsgeschehen miteinbezogen. Über ein Upload-Tool können Foto-und Videomaterial von Zuseherinnen und Zusehern auf einfache Art und Weise an die Sendungsredakteurinnen und -redakteure geschickt werden, die dann eine Auswahl für das TV treffen (Stichwort: User Generated Content).

Mehr Informationen bietet die sendungsbegleitende Website http://unterwegs.ORF.at

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008