Leopoldstadt: Comedy- und Magie-Show „Die Buschs“

Wien (OTS/RK) - Zwei originelle Komödianten aus Deutschland zeigen im „Circus- und Clownmuseum Wien“ (2., Ilgplatz 7) am Freitag, 16. Februar, und am Samstag, 17. Februar, eine turbulente Show mit skurriler Musik-Comedy, schräger Magie, moderner Clownerie und launigen Moderationen. Dies und noch mehr präsentiert das vielseitige Unterhalter-Duo „Die Buschs“ jeweils ab 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 20 Euro. Die zwei Künstler sind Vater und Sohn, treten seit 1994 zusammen auf, haben seit 2002 als „Die Buschs“ Erfolg und agieren nach der Formel „Zauberei x Comedy x Trash“. Auskunft und Reservierung: Telefon 0676/406 88 68.

Zu diesen Vorstellungen meint der ehrenamtliche Museumsleiter, Robert Kaldy-Karo: „Die Show des Entertainer-Duos ‚Die Buschs‘ aus Erfurt passt in keine Schublade“. Bei vielfachen Tourneen, Gala-Auftritten und TV-Engagements war den Slapstick-Komikern stets die Gunst des Publikums beschieden. Vater Bernd und Sohn Andreas setzen sich auf der Bühne als Komiker, Magier, Clowns, Universal-Entertainer und „Träumer“ in Szene und aus dem Chaos entspringt eine Quelle der Heiterkeit.

Kostenfrei ist die Besichtigung der Zirkusgeschichte-Sammlung im Museum in der Leopoldstadt am Ilgplatz 7. Plakate, Kostüme, Requisiten, Lichtbilder, Programmhefte und andere Schaustücke sind jeweils am Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) sowie am ersten und dritten Donnerstag in jedem Monat (19.00 bis 21.00 Uhr) zu sehen. Das Museum ist Mitglied der „Arbeitsgemeinschaft Wiener Bezirksmuseen und Sondermuseen“. Das Wien-Gastspiel von Bernd Busch und Andreas Busch organisiert das Museumsteam gemeinsam mit dem Verein „Erstes Wiener Zaubertheater“. Information per E-Mail: info@circus-clownmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Entertainer-Duo „Die Buschs“:
www.diebuschs.com/
Circus- und Clownmuseum Wien:
www.bezirksmuseum.at
Erstes Wiener Zaubertheater:
www.zaubertheater.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003