Elmayer spendet 30.000 Euro an Haus der Barmherzigkeit und WWF Österreich

Im Rahmen des Elmayer-Kränzchens freuten sich der WWF Österreich und das Haus der Barmherzigkeit über die großzügigen Spenden von je 15.000 Euro.

Wien (OTS) - Das traditionelle Elmayer-Kränzchen in der Wiener Hofburg, das seit Jahrzehnten den krönenden Abschluss der offiziellen Wiener Ballsaison bildet, wird von Tanzfreudigen jedes Jahr mit großer Begeisterung besucht. Aus den Erlösen spendet die Tanzschule seit 1920 alljährlich eine beträchtliche Summe für gemeinnützige Zwecke. Dieses Jahr dürfen sich der WWF Österreich und das Haus der Barmherzigkeit über Zuwendungen freuen. „Durch die großzügige Spende der Tanzschule Elmayer können wir für unsere schwer pflegebedürftigen Bewohnerinnen und Bewohner wichtige Therapien sicherstellen, die ihre Lebensqualität erhöhen und Freude am Leben schenken“, so Institutsdirektor Christoph Gisinger.

Für Thomas Schäfer-Elmayer bedeutet das ein persönliches Jubiläum: „Seit genau 30 Jahren habe ich die große Freude, unseren Hofburgball mit einer guten Tat zu eröffnen. Damit folge ich der wunderbaren Tradition, die mein Großvater von 1920 bis 1966 und meine Eltern von 1967 bis 1987 getreu unserem Grundsatz beim Elmayer-Kränzchen gepflegt haben, dass Hilfsbereitschaft und gute Laune zwei der wichtigsten Grundpfeiler unserer Gesellschaft sind.“

Walzer tanzen und Jaguare retten

Der World Wide Fund For Nature (WWF) ist mit Büros in 80 Ländern eine der größten Natur- und Umweltschutz-organisationen der Welt und setzt mit über 6.000 Vollzeitangestellten in insgesamt 150 Ländern Artenschutzprojekte um. Global unterstützen fast sechs Millionen Menschen den WWF als Förderer, auf Social Media folgen ihm über 22 Millionen Menschen. „Der Erlös kommt den WWF-Schutzprojekten im Amazonasgebiet zugute, das mit seiner einzigartigen Flora und Fauna die grüne Lunge der Erde ist“, freut sich WWF-Geschäftsführerin Andrea Johanides.

Besonderer Dank des WWF geht neben der Tanzschule Elmayer auch an das engagierte WWF-Ehrenmitglied Chris Lohner, die die Versteigerung zum „Tanz für die Natur“ mit WWF-Chefin und Amazonas-Experten Georg Scattolin leitete – ein Highlight der rauschenden Ballnacht.

3000 Ballgäste tanzten für den guten Zweck

Bei der Eröffnung des Elmayer-Kränzchens 2018 unter der Leitung von Dietlind Schandl beeindruckten über 400 Debütantinnen und Debütanten das teils prominente Publikum. Weiters erfreuten sich die rund 3000 Ballgäste an der bezaubernden Darbietung der jungen Sopranistin Mariam Battistelli, einem Neuzugang im Ensemble der Wiener Staatsoper,  unter der Begleitung von Matthias Gerstner. Neben Showblocks mit Tamiko Suzuki, Johannes Gajdosik und den amtierenden österreichischen Staatsmeistern im Lateinformationstanz  der Tanzschule Elmayer sorgte die beliebte Publikumsquadrille mit Thomas Schäfer-Elmayer wieder für größtes Vergnügen in der Wiener Hofburg. Auch der Tanzunterricht im Marmorsaal fand breiten Anklang. Für den guten Ton sorgten das Salonorchester und die Bigband der Gardemusik, Euro Five und Alexander Bernard, sowie Tanz-Lounge by Event Laden.

Das 98. Elmayer-Kränzchen endete traditionell mit dem Glockenschlag um Mitternacht. Ein Trost für alle, die das „Brüderlein fein“ sentimental gestimmt hatte:  am 5. März 2019 findet das 99. Elmayer-Kränzchen in der Hofburg statt!

Die „Haus der Barmherzigkeit“-Gruppe

Das gemeinnützige Haus der Barmherzigkeit bietet schwer pflegebedürftigen Menschen Langzeit-Betreuung mit Lebensqualität. In sechs Pflegekrankenhäusern und -heimen in Wien und Niederösterreich betreuen wir laufend rund 1200 geriatrische BewohnerInnen. In unseren 14 Wohngemeinschaften und vier Basalen Tageszentren begleiten wir rund 300 jüngere KlientInnen mit mehrfachen Behinderungen. Neben bestmöglicher Pflege und medizinischer Versorgung legen wir besonderen Wert auf einen selbstbestimmten und abwechslungsreichen Alltag.

Weiter Bilder in der APA-Fotogalerie

Rückfragen & Kontakt:

Haus der Barmherzigkeit
Mag. Christina Pinggera
Leitung Kommunikation
+43/1/401 99-1322
christina.pinggera@hausderbarmherzigkeit.at
www.hausderbarmherzigkeit.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HDB0001