Sportminister Strache gratuliert Lukas Klapfer zur Bronzemedaille

Wien (OTS) - Lukas Klapfer hat bei den XXIII. Olympischen Winterspielen in Pyeongchang für eine weitere österreichische Medaille gesorgt. Der 32-jährige Steirer gewann im ersten Bewerb der Nordischen Kombinierer hinter dem Deutschen Frenzel und dem Japaner Watabe Bronze.

Vizekanzler und Sportminister Heinz-Christian Strache gratuliert:
"Lukas Klapfer hat sowohl auf der Schanze als auch auf der Loipe hervorragende Leistungen gezeigt und mit seiner Bronzemedaille an die große Erfolgstradition unserer Nordischen Kombinierer bei Olympischen Spielen angeknüpft", so Strache.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Karl-Heinz Grünsteidl
Pressesprecher des Bundesministers für öffentlichen Dienst und Sport
+43-1-53115-202176
karl-heinz.gruensteidl@bmoeds.gv.at
http://www.bmoeds.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ODS0001