Designpreis für die Parlamentspavillons auf dem Heldenplatz

Foliengestaltung beim German Design Award 2018 als Winner ausgezeichnet

Wien (PK) - Internationale Anerkennung wurde der Verkleidung der temporären Parlamentspavillons auf dem Heldenplatz zuteil: Die vom Designbüro Sägenvier in Dornbirn gestalteten Folien wurden beim German Design Award ausgezeichnet. "Damit wird von überaus kompetenter Seite bestätigt, dass wir mit unserem Auftritt im öffentlichen Raum während der Generalsanierung des Parlamentsgebäudes spannende Akzente setzen können", erklärt Parlamentsvizedirektor und Projektleiter Alexis Wintoniak.

Das von Sägenvier entworfene Konzept setzt auf das Wort als zentrales Element der Gesetzgebung. Zitate aus verschiedenen Verfassungs- und Gesetzestexten legen sich typografisch wie Perlschnüre um die Pavillons. Es werden die Prinzipien einer demokratisch organisierten Gesellschaft thematisiert. Bürgerinnen und Bürger sollen auf diese Weise für Grund- und Freiheitsrechte sowie für den Wert von Demokratie und Parlamentarismus sensibilisiert werden.

Zwischen den Zitaten sind als grafische Gestaltungselemente markante Begriffe aus den Gesetzen in den EU-Amtssprachen eingestreut, was als Bekenntnis zu Europa wie als Symbol für die Internationalität demokratischer Prinzipien gleichermaßen zu verstehen ist. Dieses Konzept wurde beim German Design Award in der Kategorie "Urban Space and Infrastructure" als Winner ausgezeichnet. Die Jurybegründung:
"Die Idee, die Fassade mit ausgewählten Texten zur Demokratie zu bespielen, ist bereits für sich allein genommen faszinierend. Dass die ästhetische Umsetzung aber nicht weniger beeindruckt, macht dieses Projekt absolut außergewöhnlich. Ein plakativer Weg, an die Grundsätze der Demokratie zu erinnern - eine Botschaft, die auf diese Weise nicht nur dem Volk vor Augen geführt wird, sondern auch den Politikern und darüber hinaus Gästen aus aller Welt."

"Diese österreichische Idee der Demokratievermittlung nach Deutschland zu tragen und dafür internationale Anerkennung zu bekommen, macht uns besonders stolz", freut sich Sigi Ramoser, Geschäftsführer von Sägenvier.

Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Insgesamt gab es heuer rund 5.000 Einreichungen, die Preise wurden im Rahmen der Ambiente-Messe in Frankfurt vergeben. Das Vorarlberger Designbüro Sägenvier räumte gleich vier Auszeichnung ab. Gold, die höchste Kategorie, gab es für das Leitsystem des Kindergartens Markt in Dornbirn. (Schluss)

HINWEIS: Aktuelle Informationen und Fotos zur Sanierung des Parlamentsgebäudes finden Sie auf www.sanierung.parlament.at.

Rückfragehinweis: Parlamentsgebäudesanierungsgesellschaft m.b.H. Barbara Eder Tel: (+43 1) 40110-2969 Mobil: 0676 8900-2969 E-Mail:
barbara.eder@parlament.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at

http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/ParlamentWien
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001