Aviso | PK NEOS Wien: Gutachten bestätigt: Landesregierung umgeht UVP-Pflicht | 14.2.2018 | 10:00 Uhr

Mit NEOS Wien Umweltsprecherin Bettina Emmerling, der Rechtsanwaltskanzlei Wolfram Proksch und Vertretern der Bürgerinitiativen

Wien (OTS) - Aktuell beschäftigen zwei große Bauprojekte die Gerichte: Sowohl in der Berresgasse (Donaustadt) als auch auf den Siemensäckern (Floridsdorf) soll gebaut werden, ohne dass vorher eine Umweltverträglichkeitsprüfung stattfindet. Anrainer_innen bekämpfen diese Entscheidung der Landesregierung. Nun bestätigt ein Rechtsgutachten die Bürgerinitiativen: Die Argumentation der Landesregierung stellt eine Umgehung dar und ist damit klar rechtwidrig. 

Am Podium:

  • NEOS Wien Umweltsprecherin Bettina Emmerling
  • Rechtsanwalt Wolfram Proksch
  • Rechtsanwalt Piotr Pyka
  • Sven Straßgschwandtner, BI Berresgasse
  • Alexander Kropf, BI Siemensäcker

Die Medienvertreter_innen sind dazu sehr herzlich eingeladen.

PK NEOS Wien: Gutachten bestätigt: Landesregierung umgeht UVP-Pflicht

Mit NEOS Wien Umweltsprecherin Bettina Emmerling, der Rechtsanwaltskanzlei Wolfram Proksch und Vertretern der Bürgerinitiativen

Datum: 14.02.2018, 10:00 Uhr

Ort: NEOS Wien-Rathausklub
Landesgerichtsstraße 10/2. Stock, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

NEOS – Klub im Wiener Rathaus
Presse
0664 849 15 51
kornelia.kopf@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKW0003