Nepp startet seine Vizebürgermeister-Tour

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Wien Dank aussprechen

Wien (OTS/RK) - Der neu gewählte Wiener Vizebürgermeister Dominik Nepp startet ab sofort seine Tour durch die Dienststellen der Stadt. Nepp werde seine Rolle als Vizebürgermeister offensiv anlegen und mit möglichst vielen Wienerinnen und Wienern ins Gespräch kommen. „Ich werde als Vizebürgermeister, wie mein Vorgänger Johann Gudenus, äußerst aktiv sein. Zu meinen Prioritäten zählt natürlich der Besuch der verschiedenen Dienststellen der Stadt. Einerseits bekomme ich so einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben von den Menschen, die unsere Stadt am Laufen halten, andererseits stehe ich für Anregungen oder Kritik vor Ort zur Verfügung.“ Natürlich wolle er den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern persönlich seinen Dank für die hervorragende Arbeit aussprechen, so Nepp.

Nächste Stationen der Vizebürgermeister-Tour

Die Vizebürgermeister-Tour wird ihn in Kürze zur MA 37 (Baupolizei), MA 51 (Sportamt), MA 33 (Wien Leuchtet) und zur MA 60 (Veterinärdienste und Tierschutz) führen. Am Programm stehen aber auch Hotspots der Stadt, wie öffentliche Plätze, öffentliche Verkehrsmittel, Spitäler, Polizeidienststellen oder Kindergärten. „Ich werde ein Vizebürgermeister sein, der ein offenes Ohr für die Anliegen der Wienerinnen und Wiener hat, aber auch schützend vor den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt steht.“ Ein Ende der Vizebürgermeister Tour ist für ihn nicht absehbar, denn man könne nicht genug entdecken, lernen und mit Menschen ins Gespräch kommen, so der Vizebürgermeister abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Werner-Christoph Kaizar
Mediensprecher Vizebürgermeister Dominik Nepp
Telefon: 01 4000 81087
E-Mail: christoph.kaizar@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015