ORF SPORT + mit Live-Übertragungen von den Olympischen Spielen PyeongChang 2018

Am 13. Februar im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Dienstag, dem 13. Februar 2018, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von den Olympischen Spielen PyeongChang 2018 (Damen-Eishockey Vorrunde: Kanada – Finnland um 8.40 Uhr, Short Track um 11.00 Uhr, Curling Mixed Doppel Gold Match um 12.00 Uhr, Damen-Eishockey Vorrunde: USA – OAR (Russland) zeitversetzt um 14.20 Uhr) sowie der „Olympic News Channel“ um 6.00 und 16.40 Uhr.

ORF SPORT + wird während der Spiele in Pyeongchang zum Olympiasender. Täglich steht eine umfangreiche Live-Berichterstattung auf dem Programm. Live übertragen werden die Sportarten Eishockey, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Freestyle, Curling und Short Track. Topaktuell informiert werden alle Olympiafans über alle wichtigen Ereignisse in Pyeongchang mit der News-Sendung „Olympia News Channel“, die täglich in englischer Originalsprache ausgestrahlt wird. Die Kommentatoren sind Daniel Warmuth (Eishockey), Michael Guttmann (Curling, mit Kokommentatorin Karina Toth) und Marc Wurzinger (Short Track).

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden.

(Stand vom 12. Februar, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004