Schauspieler improvisieren im Bezirksmuseum 8

Wien (OTS/RK) - Das Schauspiel-Ensemble „improvista social club“ ist am Dienstag, 13. Februar, ab 19.00 Uhr, wieder einmal im Festsaal im Bezirksmuseum Josefstadt (8., Schmidgasse 18, 1. Stock) zu Gast. Die Mimen unterhalten das Publikum mit einem „Improvisierten Stationen-Theater“ mit spontanen Darbietungen „quer durch das Museum“. Der Titel dieses abwechslungsreichen Programms ist „Alle 8tung“. Gerne reagieren die Künstlerinnen und Künstler auf unvorhersehbare Vorschläge der Besucherinnen und Besucher. Der Zutritt ist frei, Spenden werden angenommen. Information: Telefon 403 64 15 (Ehrenamtliche Museumsleiterin: Maria Ettl), E-Mail bm1080@bezirksmuseum.at.

An diesem Abend werden Geschichten neu erdacht und erzählt. Die nach Herzenslust improvisierenden Akteure verkörpern unbekannte Figuren in vorab nicht berechenbaren Situationen. Bisweilen ist sogar das eine oder andere Liedlein zu vernehmen. Gemeinsam mit den Zuseherinnen und Zusehern erfindet die Schauspiel-Formation allerhand unerwartete Handlungen und komponiert womöglich sogar eine „Zwölfton-Operette“. Auskünfte und Reservierungen: Telefon 0676/720 55 55 (Barbara Willensdorfer, Helmut Schuster), E-Mail office@improvista.at.

Allgemeine Informationen:
Ensemble „improvista social club“:
www.improvista.at
Bezirksmuseum Josefstadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006