Fußgänger bei Unfall mit PKW schwer verletzt

Wien (OTS) - Am 11.02.2018 lenkte gegen 18:30 Uhr ein 51-Jähriger einen PKW in der Rudolf-Zeller-Gasse (23. Bezirk). Ein 16-jähriger Fußgänger betrat die Fahrbahn, um einen Linienbus zu erreichen. Der Fußgänger wurde von dem Auto erfasst und zu Boden gestoßen. Der 16-Jährige erlitt eine schwere Beinverletzung und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003