FOCUS-Werbetrendstudie: Österreichs Marketer und Agenturen werben am liebsten digital bei styria digital one

Werbetreibende wollen auch 2018 mehr für Onlinewerbung ausgeben, ihre Qualitätsansprüche sind dabei gestiegen: Brand Safety durch hochwertige Umfelder, hohe Visibility und technologische Exzellenz zur treffsicheren Ansprache potentieller Kunden gewinnen zunehmend an Relevanz. Die Ergebnisse der FOCUS-Werbetrendstudie bestätigen, dass Werbetreibende diese Qualität bei uns finden
Marion Stelzer-Zöchbauer, Head of Sales in der styria digital one
Unser Ziel ist, dass wir Marketern und Agenturen den Zugang zu Onlinewerbung sowie die Abwicklung von Digitalkampagnen erleichtern. Mit einem der größten Sales-Teams des Landes sind wir in der Lage individuelle, maßgeschneiderte Lösungen für und mit unseren Kunden zu entwickeln. Besonders großes Potenzial sehen wir für 2018 in den Bereichen Programmatic und Native Advertising
Pierre Greber, Head of Sales in der styria digital one

Wien/Graz (OTS) - Wo werden Unternehmen 2018 werben? Mehr als ein Drittel der Werbetreibenden und sechs von zehn Agenturvertretern beantworten die Frage im Rahmen der FOCUS-Werbetrendstudie 2018 so: styria digital one (sd one) hat 2018 das größte Potenzial am österreichischen Onlinewerbemarkt.

Auch in puncto Attraktivität hat styria digital one die Nase vorn: Österreichs größte digitale Vermarktungsgemeinschaft erhält mit 1,6 und 2,9 Bestnoten von Agenturen und Direktkunden. Damit erreicht das Unternehmen vor Twyn Group und Goldbach Audience zum dritten Mal in Folge den ersten Platz.

sd one zum dritten Mal in Folge attraktivster digitaler Vermarkter

„Werbetreibende wollen auch 2018 mehr für Onlinewerbung ausgeben, ihre Qualitätsansprüche sind dabei gestiegen: Brand Safety durch hochwertige Umfelder, hohe Visibility und technologische Exzellenz zur treffsicheren Ansprache potentieller Kunden gewinnen zunehmend an Relevanz. Die Ergebnisse der FOCUS-Werbetrendstudie bestätigen, dass Werbetreibende diese Qualität bei uns finden“, erklärt Marion Stelzer-Zöchbauer, Head of Sales in der styria digital one. 

„Unser Ziel ist, dass wir Marketern und Agenturen den Zugang zu Onlinewerbung sowie die Abwicklung von Digitalkampagnen erleichtern. Mit einem der größten Sales-Teams des Landes sind wir in der Lage individuelle, maßgeschneiderte Lösungen für und mit unseren Kunden zu entwickeln. Besonders großes Potenzial sehen wir für 2018 in den Bereichen Programmatic und Native Advertising“, ergänzt Pierre Greber, Head of Sales in der styria digital one.

Befragt wurden 196 Topwerbetreibende und 13 Agenturvertreter im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2017.

Über styria digital one:

styria digital one ist Österreichs führende Onlinevermarktungsgemeinschaft und erreicht 73 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher (ÖWA Plus 2017-III). Sie verantwortet die digitale Vermarktung der österreichischen Styria Media Group-Portale sowie externer Online-Angebote wie gofeminin.at, wetter.tv u. v. m.

Für namhafte Kunden aus allen Branchen betreut sd one die Konzeption, Umsetzung und Erfolgsmessung von Online-Kampagnen und Kommunikationslösungen inkl. Content-Kreation (Text, Bild, Video) und Entwicklung von neuen Werbeprodukten. Dabei genießt sd one das beste Image bei Agenturen in der Vermarkterstudie 2016. In der FOCUS-Werbetrendstudie 2017 erhält sd one die beste Note von Agenturen und Direktkunden in puncto Attraktivität.

Rückfragen & Kontakt:

styria digital one GmbH
Elisabeth Sonnleitner, MA
Communications Manager
01 60117-280
elisabeth.sonnleitner@sdo.at
www.sdo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SDO0001