Wien-Wieden: Raub in Bank

Wien (OTS) - Am heutigen Tag ist es gegen 08.20 Uhr zu einem Raubüberfall in einer Bank im 4. Bezirk gekommen. Ein unbekannter Mann kam in die Bankfiliale, bedrohte die Angestellte mit einer Waffe und forderte Bargeld. Nachdem der Täter die Beute an sich genommen hatte, setzte er Pfefferspray ein und flüchtete. Eine Fahndung verlief bis dato negativ. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0007