Wien-Leopoldstadt: Festnahmen durch die Bereitschaftseinheit

Wien (OTS) - Insgesamt konnten am 7. Februar 2018 drei Beschuldigte im Bereich des Pratersterns durch Beamte der Bereitschaftseinheit festgenommen werden.
Gegen 14.00 Uhr beobachteten die Beamten einen Suchtgiftdeal zwischen einem 22- und 16-Jährigen. Nach einer kurzen Flucht konnte der Verkäufer angehalten und festgenommen werden. Suchtgift (Cannabiskraut) wurde sichergestellt. Der Käufer (16) wurde angezeigt.
Gegen 16.30 Uhr führten die Polizisten eine Personenkontrolle durch. Auch hier flüchtete der Angehaltene (16) plötzlich und konnte nach kurzer Verfolgung angehalten werden. Bei dem Mann wurden fünf Baggies mit Cannabiskraut aufgefunden.
Um 17.45 Uhr konnte erneut ein Suchtgifthandel beobachtet werden. Beide Personen (18, 24) wurden angehalten. Bei dem 18-Jährigen fanden die Beamten 16 Baggies mit Cannabiskraut. Auch hier erfolgte die Festnahme. Der Käufer wurde zur Anzeige gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002