Montag: Frauenvolksbegehren – Erheben wir gemeinsam unsere Stimme!

SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek und Wiener SPÖ-Frauenvorsitzende Renate Brauner unterzeichnen das Frauenvolksbegehren

Wien (OTS/SPW) - Anlässlich des Starts des Frauenvolksbegehrens unterzeichnen am Montag, dem 12. Februar 2018, SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek und die Wiener SPÖ-Frauenvorsitzende Renate Brauner im Rahmen einer Medienaktion ihre Unterstützungserklärungen. Benötigt werden mindestens 8401 Unterschriften, damit das Frauenvolksbegehren im Nationalrat behandelt und ein Gesetzesantrag eingebracht werden kann.

Die SPÖ Frauen rufen alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, ihre Stimme zu erheben und das Frauenvolksbegehren zu unterstützen. Denn gerade jetzt gehe es mehr denn je darum, gemeinsam gegen die negativen Auswirkungen, die eine schwarz-blaue Politik für die Frauen mit sich bringe, aufzutreten.

Die VertreterInnen der Medien sind zur Medienaktion herzlich eingeladen.(Schluss) 

Frauenvolksbegehren – Erheben wir gemeinsam unsere Stimme!

SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek und Wiener SPÖ-Frauenvorsitzende Renate Brauner unterzeichnen das Frauenvolksbegehren

Datum: 12.02.2018, 09:00 - 10:00 Uhr

Ort: Altes Rathaus
Wipplingerstraße 6-8, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien
Lisa Fuchs, MSc
Tel.: 0676/4423235
lisa.fuchs@spw.at
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001