Wien-Leopoldstadt: Widerstand

Wien (OTS) - Am 03. Februar 2018 ist es gegen 06.30 Uhr zu einem Streit zwischen einem 24-Jährigen und seiner 21-jährigen Freundin gekommen. Der Mann verhielt sich während der gesamten Amtshandlung äußerst unkooperativ und aggressiv gegenüber den einschreitenden Beamten. Er ließ sich trotz mehrmaliger Versuche nicht beruhigen. Er setzte einen aktiven Widerstand und versuchte sich durch Tritte und Schläge der Festnahme zu entziehen. Ein Polizist wurde verletzt und konnte seinen Dienst nicht mehr fortsetzen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003