Wien-Leopoldstadt: Zwei Festnahmen nach Ermittlungen des Landeskriminalamtes

Wien (OTS) - Beamte des Landeskriminalamtes beobachteten am 29. Jänner 2018 gegen 13.45 Uhr einen 43-Jährigen im Bereich der Oberen Donaustraße beim Verkauf von Heroin. Da der Mann einen Widerstand setzte konnte dieser nur durch Anwendung von Körperkraft festgenommen werden. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnten die Ermittler den Heroinlieferanten des Beschuldigten ausforschen. Dieser konnte am selben Tag gegen 18.30 Uhr im Bereich der Malzgasse festgenommen werden. Bei einer Durchsuchung der Unterkunft wurden Suchtgift (75,7 Gramm Heroin, 5,7 Gramm Marihuana) und Bargeld (2.200 Euro) sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004