Wien-Meidling: Offensive „Sicherheit im Straßenverkehr“

Wien (OTS) - Anlässlich des Beginns der Semesterferien ist im Stadtpolizeikommando die Offensive „Sicherheit im Straßenverkehr“ gestartet. Ziel ist es, die Verkehrssicherheit aktiv und sichtbar an neuralgischen Punkten sicherer zu machen. Am gestrigen Tag wurde auch die Gelegenheit genutzt, vor allem im Bereich der Schulen Präventionsarbeit zu leisten.
Neben aufklärenden Gesprächen mit zahlreichen Eltern und der verstärkten Überwachung von sechs Schulen ist es zu
12 Abmahnungen
3 Organmandaten und
72 verkehrsrechtlichen Anzeigen gekommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003