Sonntag ist Kinotag im Weltmuseum Wien

Neue Filmreihe im Weltmuseum Wien: ethnocineca filmreihe startet im Februar

Wien (OTS) -

PROGRAMM FEBRUAR 2018

IM FOKUS: GESCHICHTEN KULTURELLER BEGEGNUNGEN

Es wächst zusammen, was zusammen gehört: Ab 4. Februar präsentiert das ethnocineca - International Documentary Film Festival Vienna jeden Sonntag um 11 Uhr eine Matinée in Form einer Filmreihe mit ethnographischen und dokumentarischen Filmhighlights aus dem Repertoire des Festivals.

Zum Start der ethnocineca filmreihe widmet sich das Februar-Programm ganz dem Verständnis des Weltmuseums als ein Haus der Begegnung verschiedener Kulturen im Wandel der Zeit und zeigt unterschiedliche Perspektiven auf Geschichten transkultureller Erfahrungen und Wechselwirkungen weltweit - historisch wie gegenwärtig.

Savage Memory verhandelt die Rolle von AnthropologInnen als ForscherInnen zwischen den Kulturen anhand einer über die Grenzen des Faches hinaus bekannten Persönlichkeit - aus familiärer Perspektive wird ein reflektierender Blick auf das nicht unumstrittene Erbe von Bronislaw Malinowski geworfen.

Das Kurzfilmprogramm steht ganz im Zeichen von wechselseitigen Blicken auf transkulturellen Austausch: in Our Missionaries berichten Einheimische aus Guinea von ihren Erfahrungen mit Missionaren und kehren so den Blick auf die meist nur einseitig erzählte Geschichte weltweiter Missionarstätigkeiten um. Framing the Other wiederum legt den Fokus auf ein modernes Phänomen transkultureller Begegnungen, den damit verbundenen Stereotypen und gegenseitigen Beeinflussungen am Beispiel des Ethnotourismus bei den Mursi in Äthiopien.

Der letzte Film des Februarprogramms widmet sich dem kulturellen Gegen- bzw. Miteinander: Devil’s Rope ergründet in einem weitgefassten historischen Bogen die „Kulturtechnik“ des Aus- und Abgrenzens - von der einstigen Landenteignung von den native Americans durch weiße Siedler im amerikanischen mittleren Westen bis zur modernen Grenzsicherung zwischen den USA und Mexiko heute.  

PROGRAMMÜBERBLICK FEBRUAR 2018

 04.02.2018: Savage Memory

Zachary Stuart & Kelly Thomson | USA, Papua-Neuguinea, Australien 2005 – 2011 I 75 Min. I OmeU

 11.02.2018: KURZFILME: Our Missionaries & Framing the Other

Martin Gruber | Guinea 2013 | 8 Min. | OmeU

Ilja Kok & Willem Timmers | Äthiopien, Niederlande 2011 | 25 Min. | OmeU

 25.02.2018: Devil’s Rope

Sophie Bruneau | USA, Belgien 2014 | 88 Min. | OmeU

https://www.weltmuseumwien.at/programm/

Rückfragen & Kontakt:

Nina Auinger-Sutterlüty
KHM-Museumsverband
Leitung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
www.weltmuseumwien.at
mail to: info.pr@weltmuseumwien.at
tel: +43-1-52524 DW 4024

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHM0001