AVISO: Hofburgkapelle - "Aschermittwoch der Künstlerinnen und Künstler"

Wien (OTS) - Wie bereits in den vergangenen Jahren findet der diesjährige „Aschermittwoch der Künstlerinnen und Künstler“ am 14. Februar, 17 Uhr, in der Hofburgkapelle statt. Thema ist diesmal „Das Jüngste Gericht“. Die traditionelle Liturgie mit Rektor Pucher wird zum Ausgangspunkt für eine "Semitheatrale Installation", ein kunstvolles Zusammenspiel verschiedener Medien (Hans Hoffer).

Mitwirkende sind Burgschauspieler Peter Matic, Seminaristen des Wiener Max Reinhardt Seminars, das Koehne Quartett, die Wiener Philharmoniker, die Wiener Sängerknaben, die Choralschola der Wiener Hofburgkapelle und der Orgelsolist Eivind Berg. Auf dem Programm stehen Texte aus der Bibel, von Karl Kraus, Erasmus von Rotterdam, H.C. Artmann, Ödön von Horváth, Christine Nöstlinger und Thomas Bernhard sowie Musik von der Gregorianik bis zur Gegenwart.

Erbeten werden Spenden von mindestens EURO 30. Der Reinertrag der Veranstaltung geht an die St. Anna Kinderkrebsforschung.

Anmeldungen für die Teilnahme werden unter office@hofmusikkapelle.gv.at bzw. +43/1/533 99 27 entgegengenommen.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind dazu herzlich eingeladen.

Bilder zu dieser Veranstaltung sind über das Fotoservice des Bundespressedienstes, http://fotoservice.bundeskanzleramt.at kostenfrei abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Julia Zeillner
Wiener Hofmusikkapelle
Tel.: +43 / 1 / 533 99 27 – 12
julia.zeillner@hofmusikkapelle.gv.at
www.hofmusikkapelle.gv.at
https://www.facebook.com/wienerburgkapelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002