Gemeinsam für ein familienfreundliches Österreich

Die Familie & Beruf Management GmbH lud ein, Vereinbarkeit gemeinsam weiterzudenken.

Wien (OTS) - „Audit Connect – Gemeinsam Vereinbarkeit weiterdenken“ unter diesem Motto lud die Familie & Beruf Management GmbH Vertreter/innen aus Unternehmen und Gemeinden aus ganz Österreich ein, um sich einen Nachmittag lang den Themen „Vereinbarkeit“ und „Familienfreundlichkeit“ zu widmen. Im Innovation Lab wurde an Hand eines exklusiv für die Veranstaltung konzipierten Brettspiels Familienfreundlichkeit und die Auditprozesse berufundfamilie und familienfreundlichegemeinde für die Gäste erlebbar und spürbar gemacht. So konnten sie auf spielerische und innovative Art und Weise Erfahrungen austauschen und gemeinsam neue Ideen entwickeln, die beim Programmpunkt „Speed Dating“ noch weiter konkretisiert werden konnten. „Wir wollten einmal einen anderen Zugang schaffen, die Themen aus einem anderen Blickwinkel betrachten und die Community so noch stärker vernetzen“, so die Geschäftsführerin der Familie & Beruf Management GmbH, Mag. Elisabeth Wenzl.

Im Zentrum der Veranstaltung standen die Auditprozesse berufundfamilie und familienfreundlichegemeinde und der Mehrwert der dadurch für Mitarbeiter/innen und Bürger/innen geschaffen wird. „Wir haben dieses Mal den Fokus ganz klar auf die Arbeitnehmer/innen und Bürger/innen-Seite gelegt. Der Mensch und persönliche Erfahrungen standen dabei im Mittelpunkt. Neben all den tollen wirtschaftlichen Effekten, die Familienfreundlichkeit Unternehmen und Gemeinden bringen kann, wollten wir hier zeigen, welchen konkreten Unterschied ein Mehr an Familienfreundlichkeit im Alltag der Betroffenen machen kann“, so Wenzl. Vom generationenübergreifenden Projekt „Leselaube“ in der Marktgemeinde Reichenau an der Rax, einem Jugendgemeinderat in der Marktgemeinde Gallspach in Oberösterreich und dem Projekt „Jugendflohmarkt“ in Bad Vöslau bis hin zu Jobsharing bei der Raiffeisenbank Landesbank Oberösterreich und dem Ferienlager bei der Simacek Facility Management Group -  an Hand von persönlichen Geschichten aus der Praxis erläuterten die Gemeindebürger/innen und Mitarbeiter/innen welchen Mehrwert die in den Audits entwickelten familienfreundlichen Maßnahmen für sie aber auch für ihre Mitbürger/innen und Kolleg/innen gebracht haben.

„Ziel der Veranstaltung war es nicht nur voneinander zu lernen sondern vor allem auch die Community, die alle das gleiche Anliegen haben, nämlich Österreich noch ein Stück familienfreundlicher zu machen, zu stärken und den gemeinsamen Gedanken zu fördern“, so Wenzl abschließend.

Die Auditprozesse berufundfamilie und familienfreundlichegemeinde

Das Audit berufundfamilie ist ein Personalmanagement-Tool für Unternehmen aller Branchen ab 5 Mitarbeiter/innen. Im Auditprozess wird gemeinsam mit den Mitarbeiter/innen das Angebot an bestehenden familienfreundlichen Maßnahmen evaluiert und der Bedarf an neuen Maßnahmen ermittelt. Bereits über 470 Unternehmen österreichweit haben bereits am Audit teilgenommen, das bedeutet, dass bereits rund 315.000 Mitarbeiter/innen von familienfreundlichen Maßnahmen profitieren. Für Österreichs Gemeinden, Marktgemeinden und Städte gibt es den kommunalpolitischen Prozess Audit familienfreundlichegemeinde mit dem Ziel das Vorhandensein familienfreundlicher Maßnahmen in der Gemeinde zu identifizieren und den Bedarf an weiteren zu ermitteln. Unter Einbindung aller Generationen und Fraktionen entwickelt eine Projektgruppe anhand von definierten Lebensphasen und Handlungsfeldern individuell und bedarfsorientiert neue Maßnahmen zur Erhöhung der Familienfreundlichkeit. Bisher haben über 450 Gemeinden und 4 Regionen am Audit teilgenommen, es profitieren bereits über 2,4 Millionen Bürger/innen von familienfreundlichen Maßnahmen vor Ort.

Rückfragen & Kontakt:

Familie & Beruf Management GmbH
Anja Mayer, BA
Bereichsleitung Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0)1 218 50 70 - 14
Mail: anja.mayer@familieundberuf.at
www.familieundberuf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011