Chor-Abend „Hor 29. Novembar“ im Bezirksmuseum 20

Wien (OTS) - Im Bezirksmuseum Brigittenau (20., Dresdner Straße 79) erfreut am Donnerstag, 1. Februar, der gemischte Chor „Hor 29. Novembar“ die Zuhörerinnen und Zuhörer mit einem packenden Querschnitt durch sein vielfältiges Repertoire. Die Bezeichnung der Amateur-Gesangsgemeinschaft weist auf den 29. November, den Gründungstag der Republik Jugoslawien, hin. Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr. Von Arbeiterliedern und antifaschistischen Weisen in mehreren Sprachen bis zu „Turbofolk“-Stücken beherrschen die Freizeit-Sängerinnen und –Sänger mit unterschiedlicher Herkunft ein ständig wachsendes Programm. Neben dem Gesang befassen sich die Vokalistinnen und Vokalisten mit politischen Themen, machen bei Aktionen im öffentlichen Raum mit und betrachten ihren Chor als „ein offenes Kollektiv“.

Veranstalter des Konzerts im Saal im Bezirksmuseum Brigittenau ist der Kultur-Verein „Z.w.i.s.c.h.e.n.r.a.u.m.“. Der Eintritt ist gratis. Spenden nehmen die Künstlerinnen und Künstler gerne an. Informationen über vielerlei kulturelle Angebote im Museum: Telefon 330 50 68. Zuschriften an die ehrenamtlich arbeitende Leiterin, Heidi Schwab, per E-Mail: bm1200@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Gesangsgemeinschaft „Hor 29. Novembar“:
https://hor29n.wordpress.com/
Bezirksmuseum Brigittenau:
www.bezirksmuseum.at
Veranstaltungen im 20. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/brigittenau/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011