Ball der Wiener Wirtschaft – Tanzerlebnis „Mit allen Sinnen“

Wirtschaftsbund Wien lädt am 3. Februar in die Wiener Hofburg – Obmann Walter Ruck: „Unsere Ballgäste erwartet ein Abend voller Highlights“

Wien (OTS) - Am 3. Februar findet der traditionelle Ball der Wiener Wirtschaft in der Hofburg statt. Unter dem Motto „Die Wiener Wirtschaft mit allen Sinnen erleben“ können Gäste in eine erlebnisreiche Ballnacht eintauchen und gleichzeitig die vielfältige Welt des Wiener Handwerks kennenlernen. Als Mitternachtseinlage wird Song-Contest-Siegerin Conchita ihre größten Hits zum Besten geben.

Die Ballsaison ist in vollem Gange, ein prunkvoller Event folgt auf den Nächsten. Ein Fixpunkt für Wiener Unternehmen sowie Freundinnen und Freunde der Wiener Wirtschaft ist der jährliche Ball der Wiener Wirtschaft. Im prunkvollen Ambiente der Wiener Hofburg zieht die prachtvolle Fahnenparade der Wiener Innungen und Zünfte ein und eröffnet so eine Nacht voller Programmhighlights. „Wir freuen uns, Wirtschaftstreibende und deren Freunde zu einem gemeinsamen Fest einladen zu dürfen“, sagt der Gastgeber des Abends, Wirtschaftsbund-Wien-Landesgruppenobmann Walter Ruck. Zu den Ehrengästen gehören unter anderem Kanzleramtsminister Gernot Blümel, Finanzminister Hartwig Löger und der designierte Wiener Bürgermeister Michael Ludwig. „Gemeinsam wollen wir auf die Erfolge des letzten Jahres anstoßen und die Vielfalt der Wiener Wirtschaft mit allen Sinnen feiern“, so Ruck.

Conchita und weitere musikalische Highlights

Ein Höhepunkt des Abends wird die Mitternachtseinlage von Conchita, die ihre größten Balladen zum Besten geben wird. Neben der Song-Contest-Gewinnerin werden in mehreren Räumen der Hofburg Bands in den unterschiedlichsten Musikstilen die Hüften der Tanzgäste in Bewegung setzen. Ab 22 Uhr wird die Disco im Forum der Hofburg eröffnet und DJ Flip Capella sowie DJ Tyo werden bis in die Morgenstunden für Partylaune sorgen.

Wiener Handwerk trifft auf hohe Politik

Die internationalen und nationalen Größen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft können die Tradition der Wiener Betriebe sprichwörtlich mit allen Sinnen genießen: Im Foyer der Hofburg werden die Wiener Kosmetiker das Ball-Make-Up der Gäste verfeinern, die Rauchfangkehrer verkaufen Glückslose der Tombola, der Wiener Lebensmittelhandel wartet mit einer Genussmeile auf. Weiters wird eine breite Palette an Wien Products vorgestellt (Augarten, Frey Wille, Horn, Stauds, uvm.), Fahrzeugtechniker stellen ihre Handwerkskünste in Form eines restaurierten Oldtimers unter Beweis und die Wiener Masseure lockern den verspannten Nacken noch vor dem Tanz auf.

Der Innungsmeister der Wiener Kunsthandwerker, Wolfgang Hufnagl, gestaltet insgesamt mehr als 1.500 Schmuckstücke als Damenspende des Abends. In einer provisorischen Kunstschmiede wird er vor Ort die letzten Stücke live schmieden und zeigen, welches Fingerspitzengefühl zur Arbeit als Goldschmied gehört. Ein weiteres Highlight am Ball sind die Wiener Projekte des „Haute Couture Austria Awards“, die in diesem Jahr den Werkstoff Spitze in besonderes Licht rücken. Models und Designer werden vor Ort ausgewählte Stücke präsentieren.

Karten für den Ball sind noch unter http://www.hofburg-ball.at/karten/ online zu erwerben oder direkt im Büro des Wirtschaftsbund Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftsbund Wien
Lukas Lechner, MA
Leiter Politik & Presse; Pressesprecher
+43 676 3613375
l.lechner@wirtschaftsbund-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBW0001